1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neuer Vize bei der Stadtkapelle

Versammlung

27.05.2017

Neuer Vize bei der Stadtkapelle

Der neue Vorstand der Stadtkapelle Neusäß: (von links) Peter Weber, Nicole Enders, Sebastian Assum, Michael Rottbacher, Astrid Armbrust, Laurie Neumann-Oblinger, Lucia Pfister, Monika Donderer, Claudia Kunz, Markus Donderer.
Bild: Stadtkapelle

Markus Donderer unterstützt Laurie Neumann-Oblinger

Bei der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Neusäß wurde Markus Donderer zum Nachfolger von zweiten Vorsitzenden Gregor Tiedeken gewählt, der sein Amt aus beruflichen Gründen aufgibt. Dadurch wurde das Amt des Beisitzers Medien/Presse frei. Für diese Position stellte sich Monika Donderer zur Verfügung, welche bereits jetzt schon einen Großteil der Pressearbeit erledigt. Neben den Neuwahlen stand ein Rückblick aufs Jahr 2016 sowie Ausblicke auf der Tagesordnung. Die Vorsitzende Laurie Neumann-Oblinger blickte auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres zurück. Besonders Ereignisse wie das Fest zum 40-jährigen Jubiläum, die Fahrt mit der FFW Neusäß nach Berlin sowie der Kritik-Workshop blieben hierbei besonders positiv in Erinnerung.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auch die Präsenz der beiden Ensembles der Stadtkapelle, der Streetband „Scarafons“ sowie der Gruppe „Spätzünder“ hat im letzten Jahr stetig zugenommen. Ebenfalls voran schreitet die Zusammenarbeit mit der Sing- u. Musikschule sowie der Stadt Neusäß im Allgemeinen. Lediglich der Zuwachs, vor allem an fördernden Mitgliedern, kann noch weiter ausgebaut werden.

Dies bestätigte der scheidende zweite Vorsitzende, Gregor Tiedeken. Er fasste die geleisteten Auftritte und Proben in Zahlen und kam auf die stattliche Zahl von 92 Auftritten/Proben in 2016. Dirigent Peter Weber bedankte sich für den besonderen Einsatz bei Benedikt Adam und Barbara Miesauer.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Auch die Jugendvertreterin Lucia Pfister fasste das Jahr 2016 der Musikkids sowie des Jugendblasorchesters gekonnt in Worte. Die Zahlen der Mitglieder in beiden Ensembles (elf Musikkids und 21 im Jugendblasorchester) haben sich positiv entwickelt. Als Highlights nannte Pfister die Proben und Konzerte zusammen mit dem Jugendorchester Diedorf, das Musikschulkonzert sowie den Einsatz in Seniorenheimen.

Nach den Neuwahlen wurden noch die Ehrungen für die diesjährig abgelegten Bläserprüfungen sowie für verdiente Musiker vorgenommen. Geehrt wurden Anna-Sophia Kolb, Jakob Sagi sowie Anna Lang für die Bläserprüfung D1, Christian Abert, Benedikt Adam sowie Anna Lang für die Bläserprüfung D2. Für zehn Jahre Mitgliedschaft im ASM wurde geehrt Elias Tiedeken, für 15 Jahre Mitgliedschaft im ASM Thomas Buckel sowie Johannes Häusler und für 25 Jahre Mitgliedschaft im ASM Christine Krieger. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren