Verein

03.05.2019

Neuer Vorstand beim VdK

Der neue Vorstand: (von links) Georg Böck (Verbandsvorsitzender), Anton Mengele, Petra Meyer, Bürgermeister Bernhard Walter, Manuela Mayr, Heinz Untersehr und Peter Kempter.
Bild: Franz Micheler

Der Ortsverband in Altenmünster zieht Bilanz und wählt neue Vorsitzende

Bei der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Wörleschwang-Altenmünster berichtete Vorsitzender Peter Kempter über das Vereinsjahr.

Die Mitgliederzahl sowie die Sammelaktion „Helft Wunden heilen“ erhöht sich jedes Jahr. Des Weiteren erinnerte er an die Nikolausfeier sowie das Mitfeiern bei runden Geburtstagen. Traurig teilte er mit, dass Zweiter Vorsitzender Georg Spengler genau an seinem 70. Geburtstag verstorben sei, er hinterlasse eine große Lücke.

VdK-Kreisvorsitzender Georg Böck lobte die Arbeit des Vorstands. Er bedankte sich beim Ortsverbandsvorsitzenden Peter Kempter, der auch stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender ist und seine Arbeit gewaltig unterstützt. Der Sammelbetrag der Aktion „Helft Wunden heilen“ erbrachte den stolzen Betrag von 4071 Euro und war der höchste im ganzen Kreisverband. Der VdK kämpft für optimale Pflegebedingungen auch für häusliche Pflege, für Steuergerechtigkeit und faire Mietpreise, gegen Kinderarmut und für Zuzahlung von Medikamenten.

Der Vorstand des VdK wurde neu gewählt: Peter Kempter ist Vorsitzender, Manuela Mayr Stellvertreter, Kassenwart und Schriftführer Petra Meyer, Anton Mengele und Heinz Untersehr sind beide Beisitzer. (fmi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren