Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neues Wohngebiet nimmt Gestalt an

Planung

07.02.2015

Neues Wohngebiet nimmt Gestalt an

Gemeinderat Horgau bespricht Detailfragen zum Entwurf für Horgauergreut

„Wir müssen die Wohnsituation in Horgau attraktiver gestalten“, forderte Bürgermeister Thomas Hafner in der jüngsten Gemeinderatssitzung. So sollte die Wohnsiedlung in Horgauergreut schnell in die Tat umgesetzt werden. Die Firma Reitenberger arbeitet schon länger an den Entwürfen und hat sie nun dem Gemeinderat vorgestellt.

Es sollen 36 Wohnungen mit ausreichend Stellplätzen geschaffen werden. Da eine große Tiefgarage sehr teuer wäre, ist im Moment geplant, zwölf Stellplätze auf dem Grundstück zu schaffen. Thomas Christ (Freie Wähler) sah dadurch allerdings die Wohnqualität eingeschränkt: „Der Verkehr der Autos im hinteren Hof stört vermutlich die Bewohner“, meinte er.

Reitenberger entgegnete, dass durch die oberirdischen Stellplätze die Kosten unter 3000 Euro pro Quadratmeter gehalten werden können und die meisten Käufer einen Stellplatz oben und einen in der Tiefgarage bevorzugen, da dadurch Kosten gespart werden können. „Wir müssen vor allem die Preise im Auge behalten, die Wohnungen sollen erschwinglich bleiben“, so Anja Dördelmann (Bündnis Umwelt).

Über die Dachform besteht noch Uneinigkeit

Außerdem sind noch die Form und die zulässige Neigung des Daches ungeklärt. Während sich einige Gemeinderatsmitglieder mit der Idee eines flacheren Satteldachs anfreunden konnten, war Günter Steer (Bündnis Umwelt) strikt dagegen: „Für mich ist das kein richtiges Satteldach und passt nicht zu den umliegenden Häusern.“

Auch Andreas Vogg (Bürgerverein Rothal) hat den Wunsch geäußert, einen Entwurf mit hohem Satteldach von Reitenberger zu bekommen.

Der Horgauer Gemeinderat wird sich in der nächsten Bauausschusssitzung verschiedene Dächer anschauen,damitauchin diesem Punkt möglichst schnell eine Entscheidung getroffen werden kann. (akra)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren