Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neusäß: 20 Jahre Erlebnisbad Titania: Drei Wiedereröffnungen und ein Skandal

Neusäß
21.09.2021

20 Jahre Erlebnisbad Titania: Drei Wiedereröffnungen und ein Skandal

Das Erlebnisbad Titania hat in den 20 Jahren seines Bestehens schon viel mitgemacht. Drei Mal konnte es nach Schließungen wiedereröffnet werden. Die Besucher sind weiterhin treu.
Foto: Marcus Merk

Plus 20 Jahre Titania, das sind eine Menge Geschichten. Von einer mutigen Entscheidung in Neusäß über drei Schließungen bis zu einem Neustart in diesem Sommer.

Was bietet das Erlebnisbad Titania nicht alles seinen Gästen seit nunmehr 20 Jahren: abwechslungsreiche Beckenlandschaften, eine Trichterrutsche, die damals bei der Eröffnung im März 2001 ihresgleichen suchte in Deutschland, wohlige Wärme in Saunen und im Hamam, dem orientalischen Bad – und eine Menge Geschichten. Die waren es vor allem, die Bürgermeister Richard Greiner jetzt beim Pressegespräch zum 20-jährigen Bestehen des Bads wieder hervorholte. Denn die Erfahrung zeigt: Egal, wie positiv, ärgerlich oder skandalös eine Geschichte ums Titania auch ist: Am Ende trägt sie zur Bekanntheit und damit zum Erfolg des Bades bei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.