Newsticker
Ampel-Parteien wollen Vorschlag für neue Corona-Rechtsbasis vorstellen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neusäß: Nach Unfall in Neusäß: 20-Jähriger schwebt weiter in Lebensgefahr

Neusäß
01.09.2021

Nach Unfall in Neusäß: 20-Jähriger schwebt weiter in Lebensgefahr

Die Unfallstelle ist ein Apothekenparkplatz in Neusäß.
Foto: Marco Keitel (Archivbild)

Eine 89-Jährige verliert am Dienstag die Kontrolle über ihr Auto und verletzt einen 20-Jährigen schwer. Der 20-Jährige liegt noch immer auf der Intensivstation.

Ein tragischer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag um 16 Uhr in Neusäß in der Hauptstraße ereignet: Wie die Polizei mitteilte, hat eine 89-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verloren und einen 20-Jährigen angefahren. Nun teilt die Polizei mit: Der Zustand des jungen Mannes, der am Dienstag unter Lebensgefahr in die Uniklinik Augsburg gebracht wurde, ist unverändert. Er wird weiterhin intensivmedizinisch behandelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.