Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß: Neusässer Volksfest: Unbekannte bedrohen und berauben 16-Jährigen

Neusäß
20.09.2016

Neusässer Volksfest: Unbekannte bedrohen und berauben 16-Jährigen

Eine Gruppe Männer hat auf dem Neusässer Volksfest einen 16-Jährigen bedroht und beraubt.
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Sie drohen ihm solange Schläge an, bis er ihnen seinen Fußballschal aushändigt.

Ein 16-Jähriger ist am Samstagabend auf dem Neusässer Volksfest von einer Gruppe Männer bedroht und beraubt worden. Das hat die Kriminalpolizei Augsburg am Dienstag mitgeteilt. Gegen 21 Uhr am Samstagabend sprachen die Anfang bis Mitte 20-jährigen Männer den Jugendlichen an. Der 16-Jährige trug zu diesem Zeitpunkt ein FC Bayern-Trikot sowie einen Fanschal. Unter Androhung von Schlägen zwangen die Unbekannten ihn, seine Bekleidung auszuziehen und ihnen zu übergeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.