Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß: Schlägerei zum Volksfest-Auftakt

Neusäß
18.09.2016

Schlägerei zum Volksfest-Auftakt

Vor dem Zelt bekam ein Besucher Schläge ins Gesicht.
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Zwei Männer waren sich am Eröffnungsabend gar nicht grün

Zu einem heftigen Streit ist es gleich am Eröffnungsabend des Neusässer Volksfestes zwischen zwei jungen Männern gekommen. Bereits im Bierzelt gerieten ein 18-jähriger und ein 20-jähriger Besucher aneinander. Nach Beendigung des Festbetriebes trafen sie gegen 23.20 Uhr im Bereich des Zeltausganges wieder aufeinander. Diese Situation eskalierte und endete in einem Handgemenge, bei dem der 20-Jährige durch Schläge ins Gesicht leicht verletzt wurde. Auch ein Mitarbeiter des Zeltsicherheitsdienstes, der die Rangelei beenden wollte, wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Der Alkohol dürfte laut Polizei bei allem eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben: Bei dem 18-Jährigen wurden 1,28 Promille bei dem 20-Jährigen 1,26 Promille festgestellt. (kar)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.