Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß/Stadtbergen: 15.000 Euro Schaden: Polizei fasst 22-jährigen Sprayer

Neusäß/Stadtbergen
17.11.2016

15.000 Euro Schaden: Polizei fasst 22-jährigen Sprayer

In Neusäß und Stadtbergen soll der junge Mann 25 Mal zugeschlagen haben. Der entscheidende Hinweis kam vor einem Jahr.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In Neusäß und Stadtbergen soll der junge Mann 25 Mal zugeschlagen haben. Der entscheidende Hinweis kam vor einem Jahr.

Etwa 15.000 Euro Schaden soll ein 22-jähriger Sprayer mit Schmierereien in Neusäß und Stadtbergen verursacht haben. Dies ist das jetzt vorgestellte Ergebnis von eineinhalb Jahren dauernden Ermittlungen der Polizei. Insgesamt werden dem Mann 25 Fälle zur Last gelegt. Bereits im August 2015 nahmen die Ermittler ihn nach einem Zeugenhinweis fest: Diesem fiel er auf, wie er einen parkenden Lastwagen in der Ulmer Straße in Neusäß besprüht hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.