Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neusäß-Täfertingen: Unbekannter schneidet in Täfertingen unsachgemäß Sträucher

Neusäß-Täfertingen
10.06.2021

Unbekannter schneidet in Täfertingen unsachgemäß Sträucher

Ein Unbekannter hat sich offenbar in Täfertingen an überhängenden Ästen so sehr gestört, dass er sie kurzerhand zurückschnitt.
Foto: Tomasz Zajda, Fotolia (Symbolbild)

Kurzerhand schneidet ein Unbekannter unerlaubt überhängende Sträucher am Schleisweg zurück. Dabei geht er offenbar zu radikal vor.

Ein Unbekannter hat sich offenbar in Täfertingen an überhängenden Ästen so sehr gestört, dass er sie kurzerhand zurückschnitt. Dabei ging er laut Polizei allerdings ziemlich unsachgemäß vor.

Passiert ist der Rückschnitt an einem Grundstück am Schleisweg zwischen Dienstagmittag und Mittwoch. Die Sträucher hingen in die Feldwege, die um das Grundstück führen. Den Geschädigten entstand ein Schaden durch das unsachgemäße Kürzen von rund 200 Euro. Die Polizei Gersthofen sucht nun Zeugen, die den Zuschnitt gesehen haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-1810 entgegengenommen. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.06.2021

Da kann ich nur loben!!
Es ist erstaunlich, wie oft Grundstückseigentümer ihr "Unkraut" in Form von Büschen, Bäumen usw. auf Gehsteige und Straßen wachsen lassen und sich einen Dreck darum kümmern. Und werden sie drauf hingewiesen fallen oft keine Freundlichen Worte.

Permalink