Newsticker

Corona-Folgen: Lufthansa bereitet Mitarbeiter auf Einschnitte vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Noch immer Chlorung und keine Eisdiele

Vorhersage

07.01.2020

Noch immer Chlorung und keine Eisdiele

Vor einem Jahr spielten unsere Leser im Augsburger Land Hellseher. Keiner von ihnen konnte alle Antworten unseres Rätsels vorhersehen. Dennoch gibt es nun einen Gewinner

Vor einem Jahr baten wir unsere Leser, einen Blick in das damals vor uns liegende Jahr 2019 zu wagen. Heute sind wir alle etwas schlauer – und haben die ein oder andere Überraschung erlebt.

Mitgemacht haben bei unserer diesjährigen Wahrsageraktion über hundert Leser. Einige von ihnen wussten zum Beispiel schon 2018, dass die Chlorung des Wassers in Diedorf im Jahr 2019 kein Ende nehmen wird. Die meisten unserer Leser tippten darauf, dass die SPD bei den Europawahlen auf mehr als zehn Prozent kommen wird. Doch heute sind wir alle schlauer. Das Wahlergebnis im Juni vergangenen Jahres lag bei 7,9 Prozent für die Sozialdemokraten im Landkreis Augsburg.

Viele unserer Leser waren außerdem zuversichtlich, dass 2019 die lang diskutierte Telematik auf der A8 eingeführt wird. Doch auch daraus wurde nichts.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ebenso wie aus dem Aufstieg der Basketballer der BG Leitershofen/Stadtbergen in die 2. Bundesliga Pro B. Ebenso lautete die Antwort auf Frage Nummer 7: „Nein“. Denn im vergangenen Jahr gab es kein Dinkel-Festival im Winter, auch wenn darüber zwischenzeitlich diskutiert wurde.

Erfreulich hingegen ist, dass sich für das Fischacher Naturfreibad inzwischen eine neue Pächterin gefunden hat. Eine Fischacherin, bestätigt Bürgermeister Peter Ziegelmeier. Ebenso mit „Ja“ beantwortet werden kann die Frage nach der Röhre am Meitinger Bahnhof sowie die Frage nach einem neuen Besucherrekord in der Gerfriedswelle. Dort herrschte im vergangenen Jahr sogar so viel Andrang, dass ein Besucherlimit ausgesprochen wurde.

Dass es auch 2019 keine Eisdiele in Stadtbergen geben wird, wusste unser diesjähriger Gewinner schon im Jahr zuvor. Alle Antworten hat allerdings auch er nicht vorhersagen können. Unter den acht Einsendungen mit den meisten richtigen Antworten, haben wir deshalb einen zufälligen Gewinner gezogen. Und der heißt diesmal: Georg Leis aus Meitingen. Er gewinnt einen Gutschein für Eintrittskarten im Wert von 80 Euro für die Stadthalle in Gersthofen.

Am Telefon reagierte unser Leser gestern äußerst überrascht über seinen Gewinn. Zusammen mit seiner 81-jährigen Cousine Ida Reiter hat er das Rätsel im vergangenen Jahr ausgefüllt.

Wie es kommt, dass er die meisten Fragen richtig beantworte? „Wir haben das aus dem Bauch heraus entschieden“, sagt Ida Reiter. Die beiden haben übrigens auch bei unserem aktuellen Wahrsager-Spiel mitgemacht. Die Auflösung dazu wird im kommenden Jahr erscheinen. Mal sehen, ob diesmal einer unserer Leser sich wieder als echter Hellseher hervortut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren