Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Oberschönenfeld: Mit dem Naturparkverein Augsburg geht es durch die Westlichen Wälder

Oberschönenfeld
09.09.2021

Mit dem Naturparkverein Augsburg geht es durch die Westlichen Wälder

Der Verein "Naturpark Augsburg-Westliche Wälder" hat wieder einige tolle Aktionen für die ganze Familie ausgearbeitet.
Foto: Siegfried P. Rupprecht (Archiv)

Im Altweibersommer gibt es beim Naturparkverein Augsburg tolle Aktionen für die ganze Familie: vom Gehirnjogging im Wald bis zum Äpfelpflücken auf der Streuobstwiese.

Die Zeichen stehen gut. Nach dem bislang stark verregneten Sommer steht als Entschädigung zumindest ein schöner Altweibersommer vor der Tür. Damit in diesen Tagen auch bestimmt keine Langeweile aufkommt, hat der Verein "Naturpark Augsburg-Westliche Wälder" einige tolle Aktionen für die ganze Familie ausgearbeitet. Dabei fallen auch so manche Leckereien ab, die der Herbstwald zu bieten hat. Ein Überblick:

Essbares vom Baum in Oberschönenfeld

Gesunde Nahrungsmittel ganz einfach bei einem Spaziergang finden? Der Herbstwald lädt zum Probieren ein: Auf einem Rundgang in Oberschönenfeld werden mit Cornelia Stimpfle die verschiedenen Baumarten mit allen Sinnen erkundet. Feine Leckerbissen gibt es hier zu finden, mit Vitaminen und Mineralstoffen ganz ohne Verpackungsmüll. Die Exkursion startet am Freitag, 10. September, und geht von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist am Naturpark-Häusle am Spielplatz in Oberschönenfeld. Die Kosten betragen sechs Euro pro Person.

Im Wald-Kasperltheater spielend Kräuter kennenlernen

Kräuterfeen im Wald? Wie gut, dass es sie gibt! Da an Gretls erstem Schultag so manches danebengeht, braucht der Kasperl dringend Feentipps und die Unterstützung der Kinder. Die Veranstaltung mit Stefanie Rieger und Edith Rausch ist für Familien mit Schulkindern gedacht und kann nur bei trockener Witterung stattfinden. Treffpunkt ist am Naturpark-Häusle am Spielplatz. Das Theater wird gezeigt am Dienstag, 14. September. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr und dauert bis 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro, für Familien gibt es Ermäßigungen.

Naturlehrpfad: Gehirnjogging im Wald

Verschiedene Dimensionen des Gehirns werden unter den anregenden Bedingungen von Natur und frischer Luft trainiert. An mehreren Stationen entlang des Naturlehrpfads wird das Gehirn auf unterschiedlichste Art und Weise auf Trab gehalten. Geselligkeit und gute Laune sind unter der Leitung von Cornelia Stimpfle gute Wegbegleiter. Das zweistündige Gehirnjogging findet statt am Freitag, 17. September, und beginnt um 16 Uhr. Treffpunkt ist ebenfalls am Naturpark-Häusle. Die Kosten betragen sechs Euro.

Leckere Äpfel – leckerer Apfelsaft

"Es erscheint von größter Wichtigkeit, dass der Leib, diese wunderbarste aller Wohnungen, aus dem besten Material aufgebaut werde", wusste bereits Sebastian Kneipp und legte seinen Patienten daher nahe, ausreichend Obst zu essen. Mit Stefanie Rieger und Heinz Bauer werden bei dieser zweistündigen Aktion zuerst die reifen Äpfel auf der Streuobstwiese gesammelt, um danach am Staudenhaus in der Apfelpresse verarbeitet zu werden. Zum krönenden Abschluss können alle den selbst gepressten Apfelsaft probieren. Der Treffpunkt am Freitag, 24. September, ist um 14 Uhr wieder das Naturpark-Häusle. Die Kosten betragen sechs Euro, für Familien gibt es einen Rabatt.

Lesen Sie dazu auch

Wild, wilder Wald: Naturparkverein veranstaltet Erkundungstour

Mit Edith Rausch geht es am Samstag, 25. September, von 14 bis 16 Uhr auf eine abenteuerliche Erkundungstour durch den Wald. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwerben geheimes Wissen, haben Begegnungen der "anderen Art" und befassen sich mit der Frage "Ist der Hirsch der Mann vom Reh?". Treffpunkt ist das Naturpark-Häusle, die Teilnahme kostet sechs Euro.

Meerrettich - die weiße Wurzel mit Wirkung

Die Heilpflanze des Jahres 2021 gibt dem Essen oft das gewisse Etwas, aber Meerrettich kann noch viel mehr. Über Wirkweise und Verwendungsmöglichkeiten dieser alten Kulturpflanze informiert die Kräuterpädagogin Waltraud Stölzle am Sonntag, 26. September, von 10 bis 11.30 Uhr auf dieser Wanderung. Treffpunkt ist das Naturpark-Häusle. Die Kosten betragen sechs Euro

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter anmeldung@naturpark-augsburg.de oder telefonisch unter 08238/3001-32 beim Naturpark-Haus. Die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen sind zu beachten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.