Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Öffentlicher Verkehr: Das Fahrrad mit der „Roten Hand“

Öffentlicher Verkehr
13.05.2016

Das Fahrrad mit der „Roten Hand“

Mit einem Fahrrad und einer erhobenen roten Hand weist die SPD in Gablingen auf Haltestellen hin, die noch nicht barrierefrei ausgebaut sind.
Foto: Walter Trettwer

Die SPD Gablingen wirbt mit einer Aktion für mehr Barrierefreiheit in der Gemeinde

Seit einigen Tagen sieht man im Gemeindegebiet Fahrräder mit einer roten oder grünen Hand. Die Gablinger SPD und der Gemeinderat Erwin Almer möchten mit dieser Aktion zum wiederholten Mal auf das Thema „Barrierefreiheit“ an öffentlichen Anlagen aufmerksam machen. Bereits mehrmals hat die SPD auf bestehende Hindernisse für Ältere, Behinderte und Personen mit Kinderwagen hingewiesen. „Die Fraktion SPD/Bürgerunion wird sich im Gemeinderat weiterhin mit Nachdruck für die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum einsetzen“, sagt dazu Erwin Almer. Das Fahrrad mit der roten Hand ist zum Beispiel an der Bushaltestelle in der Grünholder Straße zu sehen, die keinen barrierefreien Einstieg zu den Omnibussen hat. Anders die Bushaltestellen in der Gablinger Siedlung, die den Erfordernissen der Behinderten entsprechen. Deshalb steht dort derzeit ein Fahrrad mit einer grünen Hand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.