Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. „Picknickkonzert“ am Aystetter Dorfteich

Veranstaltung

16.07.2020

„Picknickkonzert“ am Aystetter Dorfteich

Viel Spaß hatten die Schüler der Schule für Musik und Bewegung beim „Picknickkonzert“ in Aystetten.
Bild: Josef Dorner

Schule für Musik und Bewegung erfreut Besucher mit schönen Melodien – und bringt sie ins Schwitzen

Ein Fest mit Fröschen – die Kinder der Musik-und Bewegungsklasse 2 bis 4 –, Ball, Konzert und Picknick wurde am vergangenen Sonntag durch die Schule für Musik und Bewegung Aystetten am Aystetter Dorfteich gestaltet. Bei herrlichstem Sonnenschein versammelten sich Jung und Alt mit eigenem Picknick auf Decken und lauschten französischen Tänzen der Celli-Instrumentalisten, Flöten-Stücken aus verschiedenen Ländern sowie verschiedenen Geigenstücken und einem irischen Lied von Raphael Kestler begleitet von Susanna Stefaniak auf der Geige. Auch der 125. Geburtstag von Carl Orff wurde mit dem „Gassenhauer“, gespielt vom Jugendensemble auf verschiedensten Xylofonen, gefeiert.

Wer aber dachte, es sollte wie für ein Konzert üblich beim Hören und Genießen bleiben, der täuschte sich: Raphael Kestler führte unterhaltsam durch das abwechslungsreiche Programm und animierte das Publikum zugleich zum Mitsingen. Dieses erlernte vor Ort verschiedene Stücke, die im Kanon miteinander gesungen wurden. Ein Kreuztanz, gespielt vom Schüler-Lehrer-Ensemble, brachte die Besucher bei immer schneller werdenden Rhythmus ganz schön ins Schwitzen und zum Lachen.

Mit einem sommerlichen „Summertime“ stellte sich während dieses Konzerts auch die zukünftige Musikschulleiterin Franziska Schneider vor. Nach 35 Jahren wird Erika Karez die Leitung zum September an Schneider übergeben. Schneider zeigte bei der Veranstaltung gleich ihr Talent im Gesang und ließ die Besucher gebannt lauschen.

Entspannte und frohe Gesichter spiegelten wider, dass dies ein sommerlich heiteres und gelungenes Open-Air-Konzert mit einer bunten Mischung aus Gesang, verschiedenen Instrumenten und Tanz für Jung und Alt war – eben ein richtiges Fest am See. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren