Newsticker

Lauterbach: Bundesregierung soll Signal gegen angekündigte Lockerungen in Thüringen setzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Polizei zieht in Diedorf betrunkenen Raser aus dem Verkehr

Diedorf

12.03.2020

Polizei zieht in Diedorf betrunkenen Raser aus dem Verkehr

Eine Streife der Zusmarshauser Dienstelle hatte eine Laserkontrolle in der Hauptstraße durchgeführt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Viel zu schnell und betrunken unterwegs: Ein 34-Jähriger rast in eine Polizeikontrolle, sein Führerschein konnte jedoch nicht sichergestellt werden.

Einen betrunkenen Raser hat die Polizei am Mittwoch in Diedorf aus dem Verkehr ziehen können. Eine Streife der Zusmarshauser Dienstelle hatte eine Laserkontrolle in der Hauptstraße durchgeführt. Gegen 22.42 Uhr wurde ein Autofahrer angehalten, der statt der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mit Tempo 130 unterwegs war.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 34-jährigen Fahrer erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,46 Promille. Der Fahrer musste sich auf der Dienststelle einer Blutentnahme unterziehen. Sein derzeitiger ausländischer Führerschein konnte laut Polizei allerdings nicht sichergestellt werden, da sich dieser gerade zur Umschreibung in der Führerscheinstelle in Gersthofen liegt. (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren