1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Prächtig geschmückte Pferde und Kutschen

Landkreis Augsburg

03.11.2016

Prächtig geschmückte Pferde und Kutschen

Zum Namenstag des heiligen Leonhard finden am Wochenende wieder mehrere Leonhardiritte statt, so auch nach Dinkelscherben-Stadel.

Am Wochenende finden mehrere Leonhardiritte statt. Das sind die Termine.

Der heilige Leonhard ist der Patron des Viehs. Am kommenden Sonntag, 6. November, hat er Namenstag und zu seinen Ehren finden in vielen Orten Bayerns Leonhardiritte statt. Pferde, Reiter und Kutschen ziehen dann wieder prächtig geschmückt durch die Straßen und werden vom Geistlichen gesegnet. Die größte Veranstaltung in der Region findet um 13.30 Uhr in Inchenhofen (Landkreis Aichach-Friedberg) statt. Etwa 200 Pferde, mehrere Festwagen, Musikkapellen und Trachtengruppen nehmen daran teil. Auch im nördlichen Landkreis Augsburg gibt es am Sonntag Leonhardiritte:

Dinkelscherben-Stadel: Um 9 Uhr stellen sich Reiter, Pferde und Gläubige an der Kirche in Oberschöneberg auf. Um 9.30 Uhr startet dann der Leonhardiritt zur Kapelle in Stadel. Musikalisch wird der Festzug von den Aretsrieder Musikanten begleitet. Die Reiter und Gespanne umrunden dreimal die Kapelle und werden dabei von Pfarrer Roland Wolff gesegnet. Im Anschluss daran findet um 10 Uhr unter freiem Himmel der Festgottesdienst statt, der musikalisch von den Reischenau Musikanten umrahmt wird.

Welden-Reutern: In St. Leonhard findet um 10 Uhr ein Festgottesdienst zum Patrozinium statt. Festprediger ist Weihbischof Florian Wörner. Nach der Messe (gegen 11 Uhr) beginnt dann der Leonhardiritt. Wer sich noch mit Pferden oder Kutschen beteiligen will, soll sich bei Anton Gribl, Telefon 08293/90621, melden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gessertshausen: An der Leonhardskapelle findet um 10 Uhr ein Festgottesdienst mit anschließender Pferdesegnung statt.

Altenmünster-Baiershofen: In Baiershofen hat der Leonhardiritt eine lange Tradition. Heuer feiert die Pfarrei Baiershofen am Sonntag, 6. November, das Patroziniumsfest. Um 10 Uhr zelebriert Wallfahrtspfarrer Thomas Pfefferer in der Pfarrkirche St. Leonhard die Messe, die vom Gesangverein Baiershofen gestaltet wird. Um 14.30 Uhr ist dann eine Dankandacht mit Umritt und Pferdesegnung. Anschließend gibt es noch Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus. (manu)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Steppach_TSV_Gruppenbild(2).tif

Große Spende der Vereine für kleine Patienten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden