Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. RKI registriert nur eine neue Corona-Infektion im Kreis Augsburg

Landkreis Augsburg

22.02.2021

RKI registriert nur eine neue Corona-Infektion im Kreis Augsburg

Am Sonntag wurde aus dem Landkreis Augsburg nur eine neuer Fall einer Corona-Infektion gemeldet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Der Trend der steigenden Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg ist vorerst gestoppt. Seit fast zwei Wochen liegt der Wert deutlich unter 50.

Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Augsburg in der vergangenen Woche langsam, aber stetig nach oben ging, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Sonntag wieder einen Rückgang.

Nur ein neuer Fall einer Corona-Infektion wurde beim RKI registriert, damit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag bei 35,5.

Der Inzidenzwert gibt die Zahl an, wie viele neue Fälle einer Corona-Infektion je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen registriert wurden. Das sind nach den Zahlen des RKI aktuell 90 Infektionen im Landkreis Augsburg, die in einer Woche registriert wurden.

Seit einer Woche steigen die Corona-Infektionszahlen im Kreis Augsburg

Einen vorläufigen Tiefstwert hatte die Inzidenz mit 24,5 am Sonntag vor einer Woche erreicht. Seitdem war die Zahl langsam, aber stetig bis auf 40,2 angestiegen. Seit fast zwei Wochen liegt der Wert im Landkreis unterhalb von 50.

Die Zahl der Menschen, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben sind, ist mit 164 unverändert geblieben.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren