Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Radfahrer stirbt nach Unfall auf B300-Kreuzung

Stadtbergen

29.11.2017

Radfahrer stirbt nach Unfall auf B300-Kreuzung

Bei einem schweren Unfall an der Obi-Kreuzung in Stadtbergen ist ein Radfahrer ums Leben gekommen.
Bild: Marcus Merk

Bei einem schweren Unfall auf der Obi-Kreuzung in Stadtbergen ist ein Radfahrer ums Leben gekommen. Er war vermutlich bei Rotlicht über die B300 gefahren. 

Ein Autofahrer und ein Radler waren am Dienstag an einem schweren Unfall auf der Kreuzung von Bürgermeister-Ackermann-Straße, B300 und Ulmer Landstraße beteiligt. Der 66 Jahre alte Radfahrer kam dabei ums Leben.

Ein unfallanalytisches Gutachten soll nun den genauen Hergang klären. Zeugen berichteten gegenüber der Polizei, dass der Radfahrer bei Rot über die Straße gefahren war. Ein Autofahrer, der in Richtung Stadtmitte unterwegs war, konnte nicht mehr bremsen. Der Wagen erfasste den Radler, der noch an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen erlag.

Vor sieben Jahren hatte an der Kreuzung ein Laster einen 70-jährigen Radfahrer erfasst. Ermittlungen ergaben damals, dass der Radler vermutlich das Rotlicht an der Ampel missachtet hatte. mcz/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.11.2017

Dassehe ich fast jeden Tag, daß Radfahrer einen Rot-Verstoß begehen. Es klappt halt nicht immer.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren