1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Rätschen für den guten Zweck

22.03.2018

Rätschen für den guten Zweck

Diözesane Aktion beginnt in Ellgau

Wenn am Karfreitag und Karsamstag, 30. und 31. März, die Kirchenglocken verstummen, kommen an vielen Orten im Bistum wieder die Rätschen zum Einsatz. Ministrantinnen und Ministranten ziehen dann mit den lauten Holzinstrumenten durch die Straßen und erinnern die Gläubigen an die Gottesdienste. Auch in diesem Jahr organisieren die Aktion Hoffnung, die Abteilung Mission-Entwicklung-Frieden und das Bischöfliche Jugendamt eine diözesane Rätschaktion für den guten Zweck.

Dabei sammeln die Ministranten Geld, das sie heuer zur Hälfte an ein Entwicklungsprojekt der Jesuiten spenden. Am Montag, 26. März, wird die diözesane Rätschaktion in Ellgau gestartet. Die Eröffnung beginnt um 10 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Ulrich.

In anschließenden Workshops werden sich die Minis mit der Eine-Welt-Arbeit und dem diesjährigen Spendenprojekt auseinandersetzen. Zum Abschluss versammeln sich gegen 13 Uhr nochmals alle Teilnehmer und lassen ihre mitgebrachten Rätschen erklingen.

Mit den Spenden wird in diesem Jahr ein Online-Studienprogramm der Jesuiten unterstützt. Mit „Jesuit Worldwide Learning“ (JWL) können junge Erwachsene in Kriegs- und Krisengebieten von zu Hause aus lernen und studieren. (AL)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_00303.jpg
Gersthofen

Neues Gymnasium soll mehr als 70 Millionen Euro kosten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen