Newsticker

Urlauber aufgepasst: Auf Mallorca und Co. gilt ab Montag eine strenge Maskenpflicht

30.06.2020

Rat besichtigt Projekte

Gemeindevertreter besuchen Baustellen

Sozusagen eine Sitzung to go absolvierte der Heretsrieder Gemeinderat. Insbesondere für die neu gewählten Gemeinderäte hatte Bürgermeister Heinrich Jäckle Besichtigungen der verschiedenen Projekte vor Ort organisiert. So wollten sich die Ratsmitglieder Einblicke vom Neubaugebiet, der Bürgerhaus-Baustelle, der Bushaltestelle, den Kläranlagen und zuletzt dem Mehrzweckhaus in Heretsried verschaffen. Wieder im Sitzungssaal kam dann auch das zuvor besichtigte Gewerbegebiet Störing in Lauterbrunn noch einmal zur Sprache. Als die Pläne dazu ausgelegt wurden, hatte ein Nachbar Bedenken zur Entwässerung geäußert. Das Ingenieurbüro habe hierzu mitgeteilt, dass die Entwässerung sichergestellt sei und im Gegenteil sogar weniger Wasser die Straße entlangfließen werde. Auch wurde festgestellt, dass in dem Gebiet die Feldlerche vorhanden ist.

Für die Sommerferien möchte die Gemeinde wieder Jugendlichen die Möglichkeit zur Ferienarbeit anbieten. Gezahlt werden acht Euro pro Stunde.

Bürgermeister Jäckle informierte, dass im Herbst ein Unternehmer mit einem „Rollenden Einkaufswagen“ einmal pro Woche durch das Gemeindegebiet fahren möchte. Der Gemeinderat befürwortete dieses Vorhaben.

Zu den Geschwindigkeitskontrollen, die die Gemeinde regelmäßig in Auftrag gibt, teilte Bürgermeister Jäckle mit, dass nach wie vor die meisten Verkehrssünder am Ortseingang in Heretsried von Augsburg kommend registriert würden. Am Ortseingang von Lauterbrunn seien es deutlich weniger. (hes)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren