Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Region Augsburg: Immer mehr Unfälle auf A8: So wollen Bürgermeister das ändern

Region Augsburg
15.09.2017

Immer mehr Unfälle auf A8: So wollen Bürgermeister das ändern

Mit einer Telematik wollen Bürgermeister die Zahl der Unfälle auf der sechsspurigen Autobahn A8 - hier bei Edenbergen - verringern. 
Foto: Marcus Merk (Archiv)

Auf der ausgebauten A8 gibt es immer häufiger schwere Unfälle. Bürgermeister schmieden eine Allianz dagegen - und fordern ein elektronisches System.

Die Bürgermeister der Gemeinden entlang der Autobahn A8 zwischen Sulzemoos und Ulm haben sich zu einem nicht-öffentlichen Sondierungsgespräch in Gersthofen getroffen. Thema war, wie berichtet, wie der steigenden Zahl schwerer Unfälle auf der sechsspurig ausgebauten Autobahn entgegengewirkt werden kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.09.2017

Wie kann es den sein, das man dauernd ließt, ungebremst aufs Stauende aufgefahren. Die Autobahn (und auch Landstraßen) haben keine enge Kurven, das man das Stauende nicht rechtzeitig sehen kann? Meines erachtens ist es daß Problem, das die Fahrer die Augen nicht auf der Straße haben, sehr oft sind es die LKW´S .

Permalink
15.09.2017

Wie kann es den sein, das man dauernd ließt, ungebremst aufs Stauende aufgefahren.

.

Das kommt zwar vor, ist aber sicher nicht die häufigste Unfallursache.

.

Hi-Speed i.v.m. ständigen Fahrspurwechseln - komplett irre wie auf der A8 aktuell gefahren wird. Letzten Freitag nach Legoland sagte ich zu meiner Frau, dass die halbe Stunde mehr Nerven gekostet hat, als zuvor im Urlaub 14 Tage durch die Schweiz zu fahren.

.

LKW sind mit Ausnahme von Elefantenrennen ohne merkbaren Tempounterschied beim Überholen eigentlich unauffällig.

Permalink
15.09.2017

Tempolimit 130 und abschnittsweises LKW Überholverbot und da ist wieder Ruhe.

Permalink
15.09.2017

M.e. sind diee Unfälle zu 80% oder 90% ablenkungsinduziert. Ohne Smartphone und Tablet könnte man die Unfallzahlen vermutlich halbieren. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht "telefonierende" Autofahrer (Plural) bemerke.

Permalink
15.09.2017

Fotographieren, nicht nur bei Geschwindigkeitsübertretungen, auch bei Handy-Benutzung. Und dann sofort einen Monat Fahrverbot - nur so kann es besser werden.

Nicht nur immer reden, liebe Politiker, endlich handeln !

Permalink
15.09.2017

"Immer mehr Schwerverletzte bei Unfällen auf der A8"

Wurde die A8 nach den Befürwortern eines sechsspurigen Ausbaus nicht auch deswegen ausgebaut, um die Unfallzahlen zu senken?

Ich fürchte, da hilft nur noch der 20-spurige Ausbau ;-)

Permalink