Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Regionalentwicklung Stauden verabschiedet Mitglieder aus dem Vorstand

Fischach

21.12.2020

Regionalentwicklung Stauden verabschiedet Mitglieder aus dem Vorstand

Der stellvertretende RES-Vorsitzende Peter Ziegelmeier (Mitte) verabschiedete Renate Meier und Josef Böck aus der Führungsriege der Regionalentwicklung Stauden.
Bild: Walter Kleber

Plus Josef Böck und Renate Meier haben die Regionalentwicklung Stauden mitgeprägt. Nun werden sie verabschiedet. So geht es jetzt weiter.

In Vertretung des neu gewählten Vorsitzenden Peter Wachler, Bürgermeister von Markt Wald im Landkreis Unterallgäu, dankte sein ebenfalls frisch gewählter Stellvertreter, Fischachs Rathauschef Peter Ziegelmeier, den beiden langjährigen Mitstreitern für ihren unermüdlichen Einsatz für ihre heimatliche Staudenregion. Josef Böck, nach 30 Jahren an der Spitze der Gemeinde Langenneufnach inzwischen zum Altbürgermeister ernannt, fungierte an der Seite von Peter Ziegelmeier zwölf Jahre lang als dessen Stellvertreter im Vorsitz der Regionalentwicklung.

Ein großes Thema in diesen vier Amtsperioden war die geplante Reaktivierung der Staudenbahn im Abschnitt zwischen Gessertshausen und Langenneufnach – ein Großprojekt, das noch immer nicht „in trockenen Tüchern“ ist und die Kommunalpolitik nach derzeitigem Stand auch noch in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen wird. Als Vorsitzender des Staudenbahn-Schienenweg-Trägervereins bleibt der 61-Jährige beim Thema Staudenbahn auch nach seinem Ausscheiden aus der RES-Führungsspitze aber weiterhin in Kontakt mit der RES.

Regionalentwicklung Stauden: Neuer Schatzmeister ist Gerald Eichinger

Mit nicht weniger Herzblut engagierte sich Renate Meier aus dem Fischacher Ortsteil Wollmetshofen in den vergangenen Jahren für „ihre“ Stauden. Von 2012 bis 2017 als Geschäftsführerin und „gute Seele“ der Regionalentwicklung tätig, kümmerte sie sich anschließend von 2017 bis 2020 als Schatzmeisterin im Vorstand um die Finanzen der RES mit ihren zwölf Mitgliedsgemeinden. Zum Nachfolger von Renate Meier als RES-Schatzmeister wählte die Mitgliederversammlung Gerald Eichinger, den Bürgermeister von Langenneufnach. Für Josef Böck rückt Gessertshausens Rathauschef Jürgen Mögele als weiterer stellvertretender Vorsitzender in den Vorstand der Regionalentwicklung nach.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren