1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Reh läuft über die Straße, Auto landet im Graben

Thierhaupten

16.08.2019

Reh läuft über die Straße, Auto landet im Graben

Rehbock-Brunft.jpg
2 Bilder
Eine erhöhte Unfallgefahr besteht während der Rehbrunft.
Bild: Bayerischer Jagd Verband

Ein 38-Jähriger will bei Thierhaupten einem Reh ausweichen und verliert die Kontrolle übers Auto. Auch Lkw-Fahrer haben im Augsburger Land so ihre Probleme.

Reh unversehrt, Auto beschädigt: Dies ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag in der Nähe von Thierhaupten. Ein 38-jähriger Mann war am frühen Morgen auf der Staatsstraße 2381 in Richtung Sand unterwegs. Etwa 1,5 Kilometer nach dem Ortsausgang lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der 38-Jährige wollte ausweichen und verlor dabei laut Polizei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Telefonmasten und kam erst im Graben zum stehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Adelsried: Lastwagenfahrer steckt im Kohlstattweg fest

Weder vor noch zurück kam ein Lastwagenfahrer am Donnerstag in Adelsried. Der 60-Jährige war gegen 14.45 Uhr auf dem Kohlstattweg unterwegs, der aber wegen des Adelsrieder Volksfestes einseitig zugeparkt war. Beim Rangieren geriet der Fahrer laut Polizei gegen einen Gartenzaun und beschädigte zwölf Zaunlatten. Der Schaden beträgt rund 300 Euro. Um die Weiterfahrt zu ermöglichen, musste die Feuerwehr ein geparktes Auto beiseiteschieben. Weitere Fahrzeughalter konnten ermittelt werden, um ihre Autos umzuparken. 

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zusmarshausen: Lkw-Fahrer beschädigt Carport beim Rangieren

Ein unbekannter Lastwagenfahrer hat beim Rangieren einen Carport am Besucherparkplatz einer Firma an der Dreilindenstraße in Zusmarshausen beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, hat sich der Unfall bereits am Montag gegen 14.10 Uhr zugetragen. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne den Schaden zu melden. Hinweise an die Polizei Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/1890-0. 

Gersthofen: Während der Grabpflege die Handtasche geraubt

Während der Grabpflege hat ein Unbekannter am Donnerstag den Wagen einer Frau aufgebrochen. Die 55-jährige Frau stellte ihr Auto gegen 16 Uhr am Friedhofsparkplatz an der Friedhofstraße in Gersthofen ab. Als sie um 16.25 Uhr zurückkam, stellte sie fest, dass an der rechten Seite das Fenster eingeschlagen war. Der Täter hatte es laut Polizei offenbar auf eine Handtasche abgesehen gehabt, die auf dem Beifahrersitz lag. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 400 Euro, der Sachschaden ebenso. Hinweise an die Polizei Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1810. 

Unbekannte stehlen Meitingen

Hier sollte eigentlich der Ortseingang von Meitingen angezeigt werden. Aber die gelbe Ortstafel in der Peter-Dörfler-Straße wurde gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Gersthofen unter Tel. 0821/323-1810 entgegen. (thia, AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren