1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Reiser weiter Reservisten-Vorsitzender

Versammlung

02.04.2019

Reiser weiter Reservisten-Vorsitzender

Bürgermeister Michael Higl (Dritter von links) und Kreisvorsitzender Werner Wölfel (rechts) gratulieren Sven Beutelrock, Klaus Dieter Jäger, Heiner Schilling, Patrick H. Reiser, Günter Prade, Karlheinz Reichmuth und Christoph Calta (von links) zur Wahl in den Vorstand.
Bild: Peter Heider

Die Meitinger Kameraden legen Wert auf Tradition und Zusammenhalt

Auch in den kommenden vier Jahren bekleidet Patrick H. Reiser, Oberleutnant der Reserve, das Ehrenamt des Vorsitzenden bei der Reservistenkameradschaft Meitingen und Umgebung. Die Neuwahlen des Vorstands unter der Leitung des Kreisvorsitzenden des Reservistenverbandes Landesgruppe Bayern Kreisgruppe Schwaben-Nord, Werner Wölfel, brachten darüber hinaus folgendes Ergebnis: Zweiter Vorsitzender Karlheinz Reichmuth, Kassenwart Klaus Dieter Jäger und Schriftführer Christoph Calta, der die Nachfolge von Thomas Altmann antritt. Zu Revisoren wurden erneut Heiner Schilling und Günter Prade gewählt, Ersatzrevisoren sind Adolf Bier und Gerhard Ludwig.

Als Delegierte bei der Wahl des Bezirksverbandes vertreten Karlheinz Reichmuth, Klaus Dieter Jäger, Christian Royla und Sven Beutelrock sowie Patrick Reiser die Meitinger. Ferner wurde auch der Vorsitz der Reservisten-Arbeits-Gemeinschaft Schießsport (RAG) gewählt. Vorsitzender ist Christoph Calta, der Christian Royla beerbt, sowie Patrick Reiser, der zu Caltas Stellvertreter gewählt wurde.

Den Zusammenhalt und die Tradition betonte Reiser bei seinem Rückblick. In den Mittelpunkt stellte er Veranstaltungen im vergangenen Jahr wie das Grillfest, eine Radltour und die Adventsfeier. Außerdem gehörten Termine wie die Neujahrswanderung, eine Familien-Radltour und erstmals ein Kässpätzle-Essen in Nordendorf zum Veranstaltungskalender.

Bürgermeister Michael Higl betonte, dass es wichtig sei, dass sich die Kameradschaften für den Frieden in der Welt engagieren. (peh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren