18.01.2010

Rettet den Skilift!

Nein, der Klimawandel ist diesmal ausnahmsweise nicht schuld, auch wenn der Schnee erst spät kam und gerade wieder dahinschmilzt. Voriges Jahr hingegen nahm der Skilift im Fischacher Ortsteil Aretsried seinen Betrieb mangels weißer Pracht erst gar nicht auf. Also kann es ja wohl nur am Geld liegen. Es ist verständlich, dass die Betreiber vom Ski- und Wanderverein Fischach zu ihrem Engagement nun nicht auch noch einen Batzen Geld für die TÜV-Abnahme investieren wollen. Wenn es dabei bliebe, wäre das Augsburger Land um eine Attraktion ärmer.

Welcher Flach-Landkreis hat schon einen Skilift? Es ist sogar der letzte der Region: In den Sechziger- und Siebzigerjahren war Anhausen Anziehungspunkt der Skifahrer, und im Wittelsbacher Land ließen sich Brettlrutscher ebenfalls mit Motorkraft nach oben ziehen. Gerade in Zeiten der Bankenkrise sind doch ein paar Tausend Euro geradezu zu einem Nichts verkommen. Vielleicht findet sich noch ein Mäzen, der für alpinen Winterspaß vor der Haustür etwas übrig hat? Mit einem Skilift auf den Gersthofer Müllberg wird es ja nie was.

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_08145.tif
Jubiläum

Vom Mammutbaby zur Erderwärmung

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden