Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Rockender Abt und serbische Blasmusik

Neusäß

15.07.2010

Rockender Abt und serbische Blasmusik

Neun Landshuter gehören zur Gruppe "Kein Vorspiel", die viele Neusässer bereits vom Stadtfest 2009 kennen. Fotos: Stadt Neusäß
2 Bilder
Neun Landshuter gehören zur Gruppe "Kein Vorspiel", die viele Neusässer bereits vom Stadtfest 2009 kennen. Fotos: Stadt Neusäß

Neusäß plant ein Stadtfest mit viel Musik, Oldtimern und offenen Geschäften. Unter dem Titel "Kultur im Park" soll getanzt, gesungen und gefeiert werden.

Die Oldtimer-Rallye macht am Sonntag, 1. August, Station in Neusäß. Über 200 historische Fahrzeuge werden ab 11 Uhr in der Hauptstraße in Neusäß erwartet. Dies hat sich die Stadt zum Anlass genommen, in der Remboldstraße ein kleines Stadtfest zu feiern, das bereits am Freitag, 30. Juli, beginnt. Das Motto: Kultur im Park.

Auftreten werden Abt Notker Wolf mit seiner Band Feedback am Freitag, 30. Juli, 19.30 Uhr. "Rock my Soul", lautet der Titel der neuesten CD der Band. Ihr Spektrum reicht von AC/DC, Jethro Tull bis zu den Stones. Benediktiner-Abt Notker Wolf bekennt sich neben den geistlichen Verpflichtungen zu seinem Hobby, der Rockmusik, als "Alt-68er". Seine Ehrlichkeit bringt er nicht nur als Talk-Gast und beliebter Redner in Wirtschaftskreisen ein, sondern auch auf der Bühne.

Die Gruppe Kein Vorspiel bietet am Samstag, 31. Juli, 18 Uhr Balkanbrass vom Feinsten. Neun Landshuter Profis verbinden Ekstase serbischer Blasmusik mit bayerischem Brauchtum. Beim Stadtfest 2009 eroberten sie auf Anhieb das Neusässer Publikum, als sie bei strömendem Regen kurzerhand in das Zelt des TSV umzogen und für Stimmung sorgten.

Rockender Abt und serbische Blasmusik

Die Stadtkapelle Neusäß ist am Sonntag, 1. August, im Einsatz. Als Bonus hält Abt Notker Wolf vor seinem Auftritt in St. Ägidius um 17 Uhr eine Messe.

Für das leibliche Wohl sorgen bei "Kultur im Park" verschiedene Neusässer Vereine, die für jeden Geschmack etwas anbieten: Alkoholfreies, Bier, Wein, Cocktails, Speisen von der Käseplatte bis zum Rollbraten sowie Kaffee und Kuchen.

Sektgutscheine der Aktionsgemeinschaft

Zusätzlich gibt es am Sonntag, 1. August, einen verkaufsoffenen Sonntag. Hier präsentieren sich zudem Vertreter der Aktionsgemeinschaften Neusäß und Steppach am Spielplatz in der Remboldstraße.

Etwas Besonderes hat sich die Aktionsgemeinschaft Neusäß für den verkaufsoffenen Sonntag einfallen lassen. So gibt es in den Geschäften der Aktionsgemeinschaft für Kunden Sektgutscheine, die am Stand in der Remboldstraße eingelöst werden können.

Des Weiteren werden am Sonntag um 15 Uhr auf der Bühne in der Remboldstraße alle Neusässer Sportvereine bzw. deren Abteilungen geehrt, die in dieser Saison Meister geworden sind bzw. einen Aufstieg geschafft haben.

Während der Oldtimer-Rallye sind die Hauptstraße und der hintere Bereich der Remboldstraße am Sonntag, 1. August, von 10 bis 17 Uhr gesperrt. (AL)

Öffnungszeiten Kultur im Park, Freitag, 30. und Samstag 31. Juli von 17 - 23 Uhr, Sonntag, 10.30 - 17 Uhr, Verkaufsoffener Sonntag 12 - 17 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren