Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Rollerfahrer verletzt 13-Jährigen absichtlich

Diedorf

08.10.2017

Rollerfahrer verletzt 13-Jährigen absichtlich

Die Polizei sucht nach einem Vorfall in Diedorf Zeugen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der Fahrer fuhr den Jugendlichen in Diedorf an und flüchtete.

Böser Vorfall in Diedorf: Ein Rollerfahrer soll einen Jugendlichen absichtlich angefahren und verletzt haben. Nun sucht die Polizei nach dem Täter und hofft auf Zeugenhinweise.

Das ist nach Angaben der Polizei passiert: An dem Freitagabend waren drei Freunde zu Fuß auf der Wellenburger Straße unterwegs. Ein Rollerfahrer kam aus der Ortsmitte und wollte rechts in die Sudetenstraße abbiegen. Dazu holte er sehr weit nach links aus und hätte beinahe einen 14-Jährigen aus der Gruppe gestreift. Dieser lief am Fahrbahnrand, seine zwei Freunde auf dem Fußweg. Als der 14-Jährige dem Rollerfahrer nach dem Beinahe-Unfall nachrief, drehte dieser um und fuhr direkt auf den 13-Jährigen zu. Er verletzte den Jungen mit seinem Vorderrad am Bein und flüchtete anschließend in die Sudetenstraße.

Der Vorfall ist bereits am Freitag, 29. September, gegen 20.15 Uhr passiert, wurde aber erst jetzt bei der Polizei angezeigt. Diese sucht nun Zeugen. Die Jugendlichen beschreiben den Fahrer so: Er sei um die 40 Jahre alt gewesen und habe einen grauen Pullover und einen schwarzen oder silbernen Jethelm mit einer Fliegerbrille getragen. Sein Roller sei schwarz oder silber gewesen.

Hinweise an die Polizei Zusmarshausen, Telefon 08291/1890-0. manu

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren