Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Rothsee: Mehr Probleme als Zerkarien

Rothsee: Mehr Probleme als Zerkarien

Rothsee: Mehr Probleme als Zerkarien
Kommentar Von Philipp Kinne
02.07.2019

Es könnte so schön sein am Rothsee. Doch etwas ganz Entscheidendes macht immer wieder Probleme: das Wasser.

Es könnte so schön sein am Zusmarshauser Rothsee. Er liegt idyllisch in der Natur, verkehrsgünstig an der Autobahn. Um den See herum gibt es gepflegte Liegewiesen, Duschen und Umkleidekabinen. Die Wasserwacht hat ein tolles Gebäude am See und auch die geplante Seebühne könnte zur Attraktion werden. Doch etwas ganz Entscheidendes macht immer wieder Probleme: das Wasser.

Die Zusmarshauser haben recht, wenn sie sich über den trüben, schlammigen und veralgten See beschweren. Die einen wagen sich in das Gewässer erst gar nicht hinein. Die anderen müssen beim Schwimmen den vielen Algen ausweichen und sich nach dem Bad gleich abduschen. Dass nun wieder Zerkarien im Rothsee gefunden wurden, ist da ein zusätzliches Ärgernis. Wer will beim Schwimmen schon einen juckenden Ausschlag riskieren?

Dabei hat die Gemeinde das Problem durchaus auf dem Schirm. In der Vergangenheit wurde abgepumpt, neuerdings will man dem trüben Wasser durch eine Umleitung der Roth entgegenwirken. Ob die Probleme damit aber wirklich behoben werden, ist unklar. Denn nach wie vor landet Schlamm von den Feldern im Wasser. Künftig nur vielleicht woanders.

Alle Hintergründe zu den Zerkarien im Rothsee lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

06.07.2019

Guten Tag Herr Kinne,

aktuell darf ich Ihnen einen Rothseebesuch Samstag / Sonntag / Montag / Feiertags in den Morgenstunden empfehlen, speziell auf der Nordseite des See's. Ich kann Ihnen versichern, dass die Zekarien IM See kein Vergleich zu den Vandalen AM See sind, die Wochenende für Wochenende den Rothsee in eine regelrechte Müllhalde verwandeln mit sehr großer Wahrscheinlichkeit, sich erheblich an zerschlagenen Flaschen / Scherben zu verletzen.

Besuch und Nutzung unmöglich und zu gefährlich.

Mit freundlichem Gruß

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren