Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Rotlicht übersehen: 30.000 Euro Sachschaden

Gersthofen

04.01.2019

Rotlicht übersehen: 30.000 Euro Sachschaden

Das Rotlicht hat am Donnerstagabend ein Autofahrer übersehen, der auf der Bahnhofstraße in Gersthofen unterwegs war. 
Bild: Christian Steinmüller (Symbolfoto)

Unfall in Gersthofen kommt einen Autofahrer teuer zu stehen. Auch in Diedorf ist ein Schaden größer als gedacht. Der aktuelle Polizeireport.

Das Rotlicht hat am Donnerstagabend ein Autofahrer übersehen, der auf der Bahnhofstraße in Gersthofen unterwegs war. Der 67-Jährige kam auch Richtung Hirblingen wollte nach links auf die Abfahrt zur B2 in Richtung Donauwörth abbiegen. Dabei kollidierte der Mann mit einem entgegenkommenden Auto, das laut Polizei Grünlicht hatte. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. Die beiden beschädigten Wagen mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde scheinbar niemand.

Schaden ist größer als anfangs gedacht

Die Polizei sucht nach einem Beteiligten eines Auffahrunfalls am Mittwoch um 17.45 Uhr in der Rommelsrieder Straße in

Biburg

. Die 53-jährige Fahrerin eines gelben Skodas kam aufgrund Straßenglätte ins Schleudern und fuhr einem unbekannten dunklen Kleinwagen auf. Auf den ersten Blick erkannten die Unfallbeteiligten keinen Schaden an ihren Fahrzeugen. Personalien tauschten se nicht aus. Im Nachhinein war der Schaden doch größer als gedacht und an beiden Fahrzeugen müssten Beschädigungen vorhanden sein – der Fahrer des dunklen Kleinwagens soll sich bei der Polizei melden. 

Unbekannte steigen auf Schul-Flachdach

Der Blitzableiter an der

Diedorfer

Grundschule wurde zwischen 21. Dezember und 3. Januar mutwillig beschädigt. Unbekannte hatten offensichtlich das Flachdach betreten und den Blitzableiter aus der Verankerung gerissen. Außerdem wurde eine Lüftungsabdeckung beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08291/1890-0 entgegen.

Beleuchtung an Unterführung beschädigt

An der Bahnunterführung in Diedorf wurde zwischen 31. Dezember und 3. Januar eine Beleuchtungseinheit beschädigt. Vermutlich wurde der Schaden, der auf rund 150 Euro geschätzt wird, durch Feuerwerkskörper verursacht. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren