1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Rückwärts aus Grundstück: 7000 Euro Schaden

Neusäß-Westheim

14.10.2019

Rückwärts aus Grundstück: 7000 Euro Schaden

Im Neusäßer Stadtteil Westheim ist es zu einem Unfall gekommen. 
Bild: Alexander Kaya

Eine 21-Jährige will mit ihrem Auto rückwärts aus einem Grundstück in Westheim fahren. Dann kracht es.

Ein Blechschaden von rund 7000 Euro entstand am Sonntagmorgen, nachdem ein 21-Jährige mit ihrem Wagen rückwärts aus einem Grundstück an der Biburger Straße in Westheim wollte. Sie übersah dabei das Auto einer 84-Jährigen, die stadtauswärts unterwegs war.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

15.10.2019

Vielleicht liegt der Grund für den Unfall zum Teil auch darin begründet, dass man unbedingt die Beschränkung auf 30 km/h weg haben wollte. Seitdem werden auch Fahrradfahrer auf Biegen und Brechen überholt.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren