1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ruhiger Ort zur Besinnung und zum Spielen

Gablingen

23.12.2010

Ruhiger Ort zur Besinnung und zum Spielen

Ein Bild der Stille malte Klaus Kowalski. Für seine winterliche Postkarte wählte er die Feldkapelle beim Gersthofer Stadtteil Edenbergen als Motiv. Foto: Klaus Kowalski
Bild: Klaus Kowalski

So viel Schnee wie schon lange nicht mehr hatten wir in den vergangenen Tagen - und er schmolz so rasch dahin wie schon lang nicht mehr. Die schönen Seiten des Winters hält der Gablinger Maler Klaus Kowalski auf Gemälden fest. Als Postkarten gedruckt, verkauft er sie zugunsten des Vereins Lebenshilfe. Heuer suchte sich Kowalski eine Feldkapelle in der Nähe des Gersthofer Stadtteils Edenbergen aus. Während ein Gläubiger betet, hat nicht weit davon entfernt eine Familie Spaß beim Toben im Schnee.

Das Bild ist ein weiterer Baustein seiner Viererserie "Motive aus den eingemeindeten Ortsteilen von Gersthofen". Nach den Serien "Kirchen im Winter aus Gersthofen" und "Plätze im winterlichen Gersthofen" ist die dritte Reihe komplett. "Auf dieser sehr stillen Weihnachtskarte soll der Betrachter ein wenig Ruhe und Besinnung finden", wünscht sich der Maler.

Die Weihnachtskarten gibt es im Schreibwarengeschäft Nettel in Gersthofen, Augsburger Straße 24. Der Reinerlös der Motive kommt dem Verein Lebenshilfe zugute.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren