1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sänger und Publikum teilen die Freude an der Musik

Konzert

09.05.2018

Sänger und Publikum teilen die Freude an der Musik

Über 30 Akteure, darunter zahlreiche Jugendliche, präsentierten unter Leitung von Martin Liepert (am Keyboard) moderne geistliche Lieder.
Bild: Monika Matzner

„Chorbande“ setzt in Ehingen musikalische Kontrastpunkte

Ein beeindruckendes Konzerterlebnis bot die „Chorbande“ unter der Leitung von Martin Liepert in der voll besetzten Pfarrkirche. Mit ihrem Konzertmotto „Unter uns“ luden die Sänger samt Band das Publikum ein, die Freude an der Musik mit ihnen zu teilen.

Bedächtig bis schwungvoll waren die Stücke, und die Vielfalt setzte musikalisch-mitreißende Kontrastpunkte. Das Zusammenwirken von Chor, stimmgewaltigen Solisten und der Instrumentenvielfalt beeindruckte und zeugte von der musikalischen Vielseitigkeit und hohen Qualität des Chores. Gemeinsam bildeten sie das Klangfundament und musizierten lebendig, virtuos oder einfühlsam – je nach Charakter des Liedes.

So unterschiedlich die Stücke auch waren, das Konzertmotto mit christlichen Botschaften zog sich als roter Faden in Musik und Texten durch den Abend und setzte die Themen-Schwerpunkte auf Lobpreis und Nächstenliebe. Eingebettet in stimmungsvolle Lichteffekte präsentierte der Chor Stücke wie „Treu – Du bleibst an meiner Seite“ oder „We Believe“ als gesungenes Glaubensbekenntnis.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Pop-Coral „One“ begeisterte ebenso wie A-cappella-Gesang bei „Groovy Kind of Love“. Immer wieder waren auch die Konzertbesucher zum Mitsingen eingeladen, etwa beim internationalen Ministranten-Wallfahrtsleid „Lasst uns zieh’n zu den Quellen des Lebens“ oder im eingängigen Worship-Song „Awesome God“.

Pfarrer Konrad Bestle dankte der „Chorbande“ für die „wunderbaren Lieder, die von der Freundschaft Gottes erzählen“. Die Freude an der Musik übertrug sich unvermittelt auf die Zuhörer, und am Ende gab es lang anhaltenden Applaus. Erst nach zwei Zugaben konnten die Akteure aus der Kirche ausziehen – und zwar singend. Die Besucher zeigten ihre Begeisterung auch mit großzügigen Spenden, der Erlös des Konzertes kommt der Renovierung der Frauenkirche zugute. (moma)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_00303.jpg
Gersthofen

Neues Gymnasium soll mehr als 70 Millionen Euro kosten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen