1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Schmankerl für Autoliebhaber: Oldtimer auf der Slalomstrecke

Neusäß

28.05.2015

Schmankerl für Autoliebhaber: Oldtimer auf der Slalomstrecke

Jede Menge Oldtimer werden am Sonntag in Neusäß zu sehen sein.
Bild: Symbolfoto: Harald Klofat

Der Motorsport-Club Lech-Schmuttertal wagt sich an eine neuartige Veranstaltung

Der Motorsport Club Lech-Schmuttertal betritt Neuland: Er veranstaltet am Sonntag, 31. Mai, den ersten Old- und Youngtimerslalom für Autos.

Bei diesem Slalom, der sich nach den Bestimmungen des ADAC richtet, können die Fahrer auf dem mit Pylonen ausgesteckten Parcours Gas geben. Für das Verschieben und Umwerfen von Markierungen gibt es Strafpunkte. Die Veranstalter versprechen den Autofans, dass eine Vielzahl von schönen Youngtimern sowie auch seltene Oldtimern zu sehen und zu hören sein werden. Youngtimer ist eine Bezeichnung für ältere Fahrzeuge, die als Liebhaberstücke genutzt werden, aber noch keine Oldtimer sind.

Ab 9 Uhr gehen die ersten Fahrer auf dem Parkplatz bei Mercedes Benz Nutzfahrzeuge im Güterverkehrszentrum Augsburg (Nürnberger Straße 2, Neusäß) an den Start. Es gibt fünf Klassen: 1A bis Baujahr 1945, 2A Baujahr 1946 bis 1960, 3A Baujahr 1961 bis 1970, 4A Baujahr 1971 bis 1985 und Klasse T Youngtimer bis Baujahr 1989 .

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Teilnehmer starten mit ihren Fahrzeugen zu dem Wettbewerb, in dem es auf Fehler und Zeit ankommt. Bei dieser Veranstaltung geht es nicht um die höchste Geschwindigkeit, sondern um eine gleichmäßige, fehlerfreie Fahrt über den Parcours.

Die Slalomstrecke beträgt dreimal 500 Meter. Beginn ist ein Trainingslauf, bei dem der Streckenverlauf besichtigt wird, anschließend fährt der Teilnehmer den ersten Wertungslauf und diese gefahrene Zeit muss der Fahrer im zweiten Wertungslauf wieder möglichst genau erreichen.

Wer kann teilnehmen? Maximal 60 Starter sind möglich. Ab 8.30 Uhr kann man sich schriftlich für den Slalom anmelden, eine Startgebühr von 20 Euro ist fällig. Nennungsschluss ist um 15 Uhr. Mitmachen kann jeder, der einen für das gemeldete Fahrzeug gültigen Führerschein besitzt. Das Auto muss für den Straßenverkehr zugelassen und versichert sein.

30 Prozent der Teilnehmer erhalten Sach- und Ehrenpreise. Bei der Siegerehrung um 16.30 Uhr wird bekannt gegeben, wer vorne liegt. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Mercedes-Bistro. (kar)

Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0821/48688805

oder im Internet unter

www.mc-lech-schmuttertal.de

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0304(1).tif
Landkreis Augsburg

Plus Neue Verkehrszeichen: So soll die A8 sicherer werden

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket