Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Schwabmünchen/Bobingen: Lob für die Wertachkliniken trotz Millionen-Minus

Schwabmünchen/Bobingen
05.11.2019

Lob für die Wertachkliniken trotz Millionen-Minus

Das ehemalige städtische Krankenhaus Schwabmünchen gehört wie die Einrichtung in Bobingen zu den Wertachkliniken. Seit Frühjahr 2018 ist die Geburtenstation in Schwabmünchen dicht.
Foto: Uwe Bolten

Plus Die Kreisräte im Augsburger Land verlängern den Vertrag mit den ehemals städtischen Krankenhäusern Bobingen und Schwabmünchen. Der steht damit für Defizit gerade – es soll bei über einen Million Euro liegen.

Die Kreisräte stehen zu den Wertachkliniken Bobingen und Schwabmünchen: Gestern stimmten sie für eine Verlängerung des Vertrags zwischen den beiden Krankenhäusern und dem Landkreis um weitere drei Jahre. Das bedeutet: Der Landkreis übernimmt den Großteil der Defizite. Die drohen erstmals in der Geschichte des Verbundes: Schätzungen gehen von bis zu 1,6 Millionen Euro aus. Michael Püschel, der Leitende Verwaltungsdirektor am Landratsamt, bezifferte das Minus auf „eine Million plus x“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.