1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Schwarzachhalle: Lampen zu schwer für Dachbalken

Gessertshausen

05.03.2013

Schwarzachhalle: Lampen zu schwer für Dachbalken

Die Traglast der Dachbalken in der Schwarzachhalle war durch die zusätzliche Beleuchtung um vier Prozent überschritten.

Für die zusätzliche Beleuchtung des Bühnenvorbaus in der Schwarzachhalle in Gessertshausen wird es keine neue Handwinde mit automatischer Arretierung geben – mehr noch: Die Beleuchtung wird ganz abmontiert. Das hat der Gemeinderat Gessertshausen auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Hintergrund war der Wunsch nach einer neuen Handwinde. Bevor sie installiert werden sollte, hatte die Gemeindeverwaltung eine statistische Berechnung in Auftrag gegeben, ob die Dachbalken diese Last überhaupt tragen könnten. Das Ergebnis: Bereits jetzt werde die rechnerische Traglast um etwa vier Prozent überschritten. Dennoch wollte der Statiker einer tatsächlichen weiteren Belastung um 400 Kilogramm zustimmen, wenn die Dachbalken durch zusätzliche Pfosten verstärkt würden.

Nicht aber die Bürgermeisterin Claudia Schuster: Ihrer und der Vorschlag der Verwaltung lautete, dass die Beleuchtung sofort abmontiert werden sollte. Die zusätzlichen Leuchten für den Bühnenvorbau, der ohnehin nur wenige Male im Jahr genutzt wird, könnten auch auf Stative aufgebaut werden. Allein Zweiter Bürgermeister Otto Hochmuth meinte, Sicherheit könne auch trügerisch sein. „Schließlich hat das jetzt auch schon 13 Jahre gehalten“, sagte er.

Dennoch beschloss der Rat, dass die Lampen abgebaut werden. Die Verwaltung soll ermitteln, ob nun eine Anmietung oder die Anschaffung zusätzlicher Beleuchtung auf Stativen günstiger ist. (jah)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren