1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sechs Meter langer Holzstamm durchschlägt Autoscheibe

Gessertshausen

10.09.2019

Sechs Meter langer Holzstamm durchschlägt Autoscheibe

Ein Langholztransporter hat in Gessertshausen am Montag während der Fahrt ein sechs Meter langes Holzstück verloren.
Bild: Sibylle Seidl-Cesare (Symbolfoto/Archiv)

Ein Langholztransporter verliert in Gessertshausen beim Abbiegen einen Teil seiner Ladung. Das Holzstück trifft ein Auto mit einer 59-jährigen Frau am Steuer.

Dieser Unfall hätte noch tragischer enden können: Ein Langholztransporter hat in Gessertshausen am Montag während der Fahrt ein sechs Meter langes Holzstück verloren. Der Stamm traf ein Auto und durchschlug die Windschutzscheibe.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der 47-jährige Fahrer bog laut Polizei mit seinem Sattelauflieger gegen 10 Uhr von der Bahnhofstraße nach rechts in die Hauptstraße ab. Bei dem Manöver riss einer der Spanngurte, die der Mann zur Sicherung der Holzstämme angebracht hatte. Ein sechs Meter langes Stück fiel daraufhin von der Ladefläche und traf ein Auto, das verkehrsbedingt auf der Linksabbiegespur der Hauptstraße stand.

Autofahrerin wird mittelschwer verletzt

Das Langholz prallte dabei zunächst gegen die A-Säule des Fahrzeugs und durchschlug dann die Windschutzscheibe. Die 59-jährige Autofahrerin wurde dabei mittelschwer verletzt und musste in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren