1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Seniorenheim: Bewohner kriegen sich in die Haare

Fischach

12.08.2018

Seniorenheim: Bewohner kriegen sich in die Haare

Der Rettungsdienst musste zwei Senioren versorgen: Sie stritten und stürzten dann
Bild: Bernhard Weizenegger

Von wegen Friede, Freude, Eierkuchen im Seniorenheim: Dort gerieten 85-jähriger und ein zehn Jahre jüngerer Bewohner aneinander.

Der 85-Jährige schlug den jüngeren Mann im Verlauf des Streits mit einer Spraydose. Der 75-Jährige wehrte sich laut Polizei und verschüttete dabei Wasser aus einer mitgeführten Gießkanne. Auf dem rutschten beide Heimbewohner aus und fielen hin. Der 85-jährige Angreifer erlitt eine Platzwunde am Ellbogen, der 75-Jährige zog sich eine Schürfwunde am Hals und Ohr zu. Beide Personen wurden durch Sanitäter vor Ort ambulant behandelt. Den älteren Heimbewohner erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (mcz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_03937.jpg
Landkreis Augsburg

Unterstützung für Erzieherinnen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden