1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Seniorin übergibt Betrüger mehr als 10.000 Euro

Neusäß

13.01.2020

Seniorin übergibt Betrüger mehr als 10.000 Euro

Falsche Polizisten haben in Neusäß ihr Unwesen getrieben.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Wieder haben falsche Polizisten einen hohen Geldbetrag ergaunert. Die Polizei sucht nach den Tätern.

Trickbetrüger haben von einer Seniorin in Neusäß mehrere tausend Euro erbeutet. Einer von zwei Männern gab sich laut Polizei am Donnerstag als Kriminalbeamter aus und wurde von der Frau in ihre Wohnung in der Beethovenstraße hereingelassen. Dort übergab die Frau dem Mann Bargeld im unteren fünfstelligen Eurobereich. Der falsche Polizist und ein weiterer Unbekannter gingen mit dem Geld davon. Die beiden Männer waren circa 40 - 45 Jahre alt, einer von ihnen trug eine Basecap und eine uniform-ähnliche Bekleidung. (kar)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren