1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Sinnesgarten: Da muss mehr möglich sein

Sinnesgarten: Da muss mehr möglich sein

Tallevi.jpg
Kommentar Von Jana Tallevi
20.06.2018

Nicht jede Gemeinde hat solch einen schönen Rückzugsort wie einen Sinnesgarten.

Und doch stellt sich das Konzept in der Realität als schwierig heraus: Einerseits ist der Ort fast ein Biotop – die Natur soll sich möglichst ungestört entwickeln. Gleichzeitig sollen hier aber junge und alte Leute die Gelegenheit haben, sich im Biergarten zu treffen, Bewegungsgeräte zu nutzen oder die Bühne zu bespielen. Wie kann das klappen?

Vielleicht mit mehr Anleitung. Warum nicht auf Tafeln erklären, was in der Wiese gerade blüht, warum das Gras nur zweimal im Jahr gemäht wird oder eine Aufführung auf der kleinen Bühne organisieren. So werden Menschen ins Biotop eingebunden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
MMA_0359(1).jpg
Neusäß

Die Neusässer „Igelmama“ wird 80 Jahre alt

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket