Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. So schützen Schüler aus dem Landkreis Augsburg das Klima

Landkreis Augsburg

23.07.2020

So schützen Schüler aus dem Landkreis Augsburg das Klima

Wie können wir das Klima schützen? Mit dieser Frage beschäftigten sich Schüler aus dem Landkreis Augsburg in einem Wettbewerb.

Schüler im Landkreis Augsburg waren dazu aufgerufen, während des Schuljahres etwas für den Klimaschutz zu tun. Was sie sich ausgedacht haben.

„Oft können bereits kleine Dinge wie beispielsweise das richtige Lüftungsverhalten oder der bewusste Umgang mit Strom, Heizenergie und Wasser viel bewirken“, erklärt Norbert Endres, der die Landkreisschulen als Energieberater begleitet und das Pädagogische EnergieeinsparProjekt seit fast zehn Jahren betreut. Trotz der schwierigen Begleitumstände durch die Corona-Pandemie nahmen dieses Jahr so viele Schulen wie noch nie teil.

Gleich sechs Schulen stehen ganz oben auf dem Siegertreppchen

Ganz oben auf dem Siegertreppchen standen in diesem Schuljahr gleich sechs Schulen: die Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Neusäß, die Helen-Keller-Schule Dinkelscherben, das Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen, das Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß, die Dr.-Max-Josef-Metzger-Realschule Meitingen sowie die Leonhard-Wagner-Realschule Schwabmünchen. Sie haben unter anderem Energieeffizienzteams gebildet, die in Teams vorbildliche Verhaltensregeln festlegen.

Doch auch die zweitplatzierten Schulen, das Staatliche Berufliche Schulzentrum Neusäß, das Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen, die Staatliche Realschule Zusmarshausen sowie die Via-Claudia-Realschule Königsbrunn haben sich mit ihren Aktionen für den Klimaschutz stark gemacht. So verglichen sie zum Beispiel die Herkunft, Produktion, Saisonalität und Verpackung alltäglicher Lebensmittel und veranstalteten ein Klimafrühstück.

Der dritte Platz geht an die Franziskus-Schule Gersthofen

Der dritte Platz, für die bewusste Auseinandersetzung mit den Themen Energieverbrauch und Ressourcenschonung, ging in diesem Jahr an die Franziskus-Schule Gersthofen und vierter Sieger wurde die Christophorus-Schule Königsbrunn, die ein Flugzeug mit solarzellenbetriebenem Propeller gebaut hat.

Weitere Informationen zum Projekt sowie die Siegerfotos und eine Auflistung der Aktivitäten jeder teilnehmenden Schule unter www.landkreis-augsburg.de/pep. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren