Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. So sehen die neuen Prinzenpaare aus

Landkreis Augsburg

13.11.2017

So sehen die neuen Prinzenpaare aus

Im bunten Gersthofer City Center hat die Lechana ihre Prinzenpaare vorgestellt: Oben schwebt Prinzessin Anja I. (Bichler), getragen von Florian II. (Ettl). Links steht Kinderprinzessin Laura I. (Härle), rechts Prinz Max II. (Ammer).
5 Bilder
Im bunten Gersthofer City Center hat die Lechana ihre Prinzenpaare vorgestellt: Oben schwebt Prinzessin Anja I. (Bichler), getragen von Florian II. (Ettl). Links steht Kinderprinzessin Laura I. (Härle), rechts Prinz Max II. (Ammer).
Bild: Andreas Lode

Am 11. November haben die Narren in der Region die fünfte Jahreszeit eingeläutet. An vielen Orten tanzten abends die neuen Aushängeschilder der Vereine vor.

Die Narren sind los und zeigen stolz, wer in dieser Saison in den Orten regieren wird. Am Samstag feierten die Anhänger des Faschings die neuen Prinzenpaare. Auf die Region kommt einiges zu, denn es sind auch Neulinge im Amt. Die Mottos der Faschingsgesellschaften reichen von „Prime Time“ über Superhelden bis zu Gaunern und Ganoven. Hier ein kleiner Überblick:

  • Narrneusia
  • Lechana Actionreich geht es auch bei den Gersthofern zu. Präsident Jürgen Centmeier erklärt das Motto „Prime Time 2018“: „Wir orientieren uns an den Kult-TV-Sendern aus den Achtzigern und Neunzigern: A-Team, Knight Rider und Konsorten.“ Einen ersten Vorgeschmack für die Anhänger der Lechana gab es am Samstag im City Center allerdings noch nicht: Prinzessin Anja I. traten im Kleinen Schwarzen, Prinz Florian II. im Anzug auf die Bühne.
  • Deubachia In Deubach klärte sich die Regenschafts-Frage erst in letzter Minute. Zwar hatte man Katharina Ortner und Manuel Huber schon im Frühjahr als Kinderprinzenpaar verpflichtet, aber bei den Großen zog sich die Suche bis zum Oktober hin. Nicole Nagel und Tobias Wolf sind Neulinge im CCD, kennen sich privat aber gut. Beide kommen aus Gessertshausen, studieren an der Uni Augsburg und sind so ziemlich beste Freunde. Nicole freut sich auf den „Prinzessinen-Traum“ und bereut nicht, ja gesagt zu haben, als die Narren ihr den Hof machten. „Das ist ja eine einmalige Gelegenheit“, sagt sie. Dabei fiel sie dem Faschingsverein schon länger auf, schließlich jobbt sie neben dem Studium im Stammlokal des CCD. Eins dürfte klar sein: Mit ihren philippinischen Wurzeln wird Prinzessin Nicole I. exotisches Flair an die Schmutter bringen.
  • Zusamtaler Bettschoner Bei der Gruppe aus Zusmarshausen mussten die Besucher der Eröffnungsfeier am Rathaus die Augen offen halten: Irgendwo im Getümmel war auch das baldige Prinzenpaar unterwegs. Wer genau das Amt einnehmen wird, ist noch geheim. Präsident Mathias Lauter sagt: „Da wird man noch etwas warten müssen.“ Wenigstens das Motto ist bereits klar: „Heroes – einfach heldenhaft.“
  • Laugnataler Faschingkracher Nach der Begrüßung durch die Hofmarschälle Julia Nieberle und Jörg Däuber trat im Holzwinkelsaal das Paar auf die Bühne. In Welden regiert Prinzessin Jasmin II. (Dorner) zusammen mit ihrem Prinzen Tobias I. (Reiser). In der Saison bleiben die Faschingskracher musikalisch, denn das diesjährige Programm lautet „Musical Dreams“.

Die Showtanzgruppe aus

Neusäß

taucht tief ab in eine verruchte und gefährliche Welt: „Gangsta´s Paradise“ heißt das Motto für diese Saison. Angeführt wird die Truppe vom Gangster-Prinzenpaar

Natalia I.

und

Johannes I. Es

ist kein Wunder, dass bei Vorstellung die Prinzessin bereits eine Pistole am Oberschenkel aufblitzen ließ. Den ersten gemeinsamen Auftritt hat die Narrneusia beim Inthronisationsball am 6. Januar in der Stadthalle

Neusäß

.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren