Newsticker

RKI meldet fast 15.000 Infizierte innerhalb eines Tages

Besuch

08.05.2015

Software aus Gersthofen

Landrat besichtigt AraCom-Firmensitz

Politik vor Ort im Softwarehaus: Die AraCom IT Services AG hatte Landrat Martin Sailer, Bürgermeister Michael Wörle und seinen Amtskollegen Richard Greiner aus Neusäß zu Besuch im neuen Firmenhauptsitz. Das von den Gründern Lothar Härle und Alexander Waidmann geführte Unternehmen ist seit der Gründung 1998 zu Schwabens größtem Softwarehaus mit derzeit 170 Mitarbeitern und zwei Niederlassungen in München und Stuttgart aufgestiegen. „Mittelfristig peilen wir die Marke von 250 Mitarbeitern an“, so Alexander Waidmann, neben Lothar Härle im Vorstand.

Rasanter Anstieg bei Mitarbeiter- und Kundenzahl

Das Unternehmen entwickelt und integriert Individualsoftware für unterschiedliche Branchen. Der rasante Anstieg der Mitarbeiter- und Kundenzahlen erforderte, wie berichtet, den Umzug in ein neues Firmengebäude direkt an der A8.

„Mit enormer Dynamik und Innovationskraft wird das Softwarehaus dazu beitragen, den Wirtschaftsstandort Gersthofen nachhaltig zu stärken und attraktive Arbeitsplätze für hoch qualifizierte IT-Fachkräfte zu schaffen“, so Martin Sailer. (AL, lig)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren