Show

11.10.2019

Soul und Travestie

In Stadtbergen steht ein ungewöhnlicher Abend ins Haus

Nach dem Erfolg der zurückliegenden Jahre im Kultur-Stadl in Wörleschwang ist es soweit: Mom Bee und ihr Bühnenpartner Björn Eberle alias Serina Thayler gehen mit ihrem verrückten Showkonzept auf Tour. Sie sind am Samstagabend, 12. Oktober, um 20 Uhr in Stadtbergen im Bürgersaal zu sehen. Sie kommen mit einem „Best- of“-Programm der letzten sechs Jahre.

Durch den Abend führen zwei Musiker und Entertainer: Die Blues- und Soulsängerin Mom Bee mit griechisch-afroamerikanischen Wurzeln und schwäbisch-bayerischer Sozialisation sowie Björn Eberle, der in seiner Bühnenfigur Serina Thayler Formen der Travestie zum Besten gibt und mit Witz sein Publikum zu unterhalten weiß. Unterstützt werden die beiden Gastgeber durch geladene Gäste. Für ihre Auftaktshow in Stadtbergen haben sie sich internationale Unterstützung geholt: James Belcher (Jazzy James), der allseits bekannte Soulman aus Atlanta und Lewis Glover (Prince of Bluesharp), ein echter Blues-Man aus Oklahoma.

Instrumental wird der Soul Stadl durch Peter Swoboda (oder auch „Zither-Peter“ genannt) unterstützt. Sein Spektrum reicht von rockigen bis zarten Gitarrenklängen bis hin zur Stubenmusik. (AL)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren