Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. SpVgg Auerbach geht in die Relegation

12.03.2009

SpVgg Auerbach geht in die Relegation

Mit zwei eindrucksvollen Siegen am letzten Spieltag in der Kreisliga West sicherte sich die Damen-Volleyballmannschaft der SpVgg Auerbach/Streitheim hinter dem bereits feststehenden Meister SC Altenmünster die Vizemeisterschaft und die Berechtigung zur Teilnahme an der Relegation zum Aufstieg in die Bezirksklasse Nord. Diese findet am Sonntag, 29. März, ab 11 Uhr in der heimischen Horgauer Rothtalhalle mit der DJK Don Bosco 2 und Ebermergen oder Königsbrunn statt.

Nicht auf die leichte Schulter

Auf dem Weg dorthin mussten die Schützlinge von Trainer Stephan Mack unbedingt die letzten beiden Spiele gegen den Gastgeber und den TV Dillingen 1 in der Halle in Großkötz gewinnen. Im ersten Spiel gegen den Tabellenletzten Großkötz musste man nur aufpassen, die Partie nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Den Rat des Trainers befolgten die Damen auch und gewannen alle drei Sätze deutlich mit 25:8 und zweimal 25:10. Dies war dann auch bereits die halbe Miete.

Jetzt musste nur noch gegen die in den letzten sieben Spielen ungeschlagenen Dillingerinnen, die auch Großkötz mit 3:0 bezwungen hatten, gewonnen werden. Schon sehr bald zeigte sich, dass sich die Rothtaler die Butter nicht mehr vom Brot nehmen ließen. Lediglich im zweiten Satz ging Dillingen immer wieder in Führung, musste aber am Ende klein beigeben. 25:13, 25:20 und 25:12 lautete das Satzverhältnis für Auerbach. Mit den Vorbereitungen für die Relegation kann nun begonnen werden. (koh)

SpVgg Auerbach J. Kraus, Martin, Mayr, I. Schmuttermair, Reitschuster, Schaffhauser, Schmid-Daffner, E. Schmuttermair, Grolig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren