Newsticker
Bericht: Merkel lässt sich am Freitag mit AstraZeneca impfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Stabübergabe der Tollitäten

Auftakt

18.11.2019

Stabübergabe der Tollitäten

Das neue Prinzenpaar der Gersthofer Faschingsgesellschaft Lechana Vanessa I. (Vanessa Michl) und Raffael I. (Raffael Wehr) sowie ihre Fünkchen und Elfer.
Foto: Diana Zapf-Deniz

Die Gersthofer Faschingsgesellschaft Lechana startet in die närrische Saison und stellt dabei die neuen Prinzenpaare vor. Heuer lautet die Devise „Musical reloaded“

Noch bevor Weihnachten richtig Fahrt aufnimmt, sind die Narren der Gersthofer Faschingsgesellschaft Lechana fleißig am Trainieren. Am Wochenende gaben sich die neuen Tollitäten erstmals die Ehre und zeigten sich dem gespannten Publikum. Die Auftaktveranstaltung in die 5. Jahreszeit fand erstmals nicht wie gewohnt im City-Center statt, da dieses genau an diesem Samstag für Weihnachten dekorierte. Deshalb musste eine andere Bühne gefunden werden. Familie Frey nahm die Lechana in ihrem Autohaus auf und spendierte Sekt und leckere Faschingskrapfen.

Viele stolze Eltern waren vor Ort, um zu sehen, was ihr Nachwuchs in den letzten Monaten einstudiert hatte. Daniela Zikelis Tochter Julia tanzt heuer zum ersten Mal bei der Lechana. Die Mutter schießt Fotos von Julia und den anderen Fünkchen und erzählt: „Die haben richtig fleißig geübt und waren kürzlich drei Tage lang in einem Trainingslager.“ So ist das bei der Lechana. Tanzen, tanzen und nochmals tanzen. Vizepräsidentin Simone Liepert erklärt, dass die gesamte Lechana eine rund 100 Mann beziehungsweise Frauen starke Truppe ist, bestehend aus der Garde mit Fünkchen und Elfern sowie den Little Magics und zahlreichen Helfern. Kein Wunder, dass 3. Bürgermeister Reinhold Dempf bei der Begrüßung die Lechana freudig als einen „Hammerhaufen“ bezeichnete.

Faschingsurgestein Karl „Charly“ Schafitel kündigte die Little Magics mit ihrem Motto „Back to the 90s“ an, und schon stürmte die wilde Bande mit silber und gold glitzernden Cheerleader-Puscheln auf die Bühne. Zu „Let’s Get Loud“ von Jennifer Lopez und „Freedom“ von DJ BoBo rockten sie ihren ersten Auftritt der Faschingssaison 2019/20. Dabei zeigte sich erstmals das neue Kinderprinzenpaar, Prinzessin Leonie I. und Prinz Gabriel I. Leonie Dorn tanzt seit fünf Jahren in der Kindergarde, kommt aus Augsburg und ist zwölf Jahre jung. Für Gabriel Maisa, zehn Jahre, aus Gersthofen ist es in jeder Hinsicht eine Premiere. Beide wünschen sich eine Saison mit viel Spaß. Der Kinderhofmarschall ist Noah Böck, einst Kinderprinz Noah I.

Die Trainerinnen der Little Magics sind Corinna Wagner, Bettina Pecher und Marion Maisa. Die neue Hofballettmeisterin der Lechana ist Lisa Eichmayr, die von Kindesbeinen an tanzt, langjährige Lechana-Erfahrung hat, Kinderprinzessin und Prinzessin war. „Ich freue mich auf eine tolle Saison.“ Unterstützt wird sie weiterhin von ihrer Vorgängerin Marion Maisa.

Hofmarschall Michael Schantin kündigte das neue Motto „Musical reloaded“ an. Es sei von Tina Turner über Udo Lindenberg bis zu „König der Löwen“ alles dabei. Mit Wolfgang Petry und „Verlieben, verloren“ ging es gleich fetzig und schwungvoll los, und man darf sich wirklich auf mehr freuen von dieser zauberhaften Garde. Präsident Jürgen Centmeier überreichte den Prinzessinnen Blümchen und freute sich über den Nachwuchs.

Patricia I. (Patricia Bannert) und Julian I. (Julian Poppe), das scheidende Prinzenpaar, ließen den letzten Fasching Revue passieren: „Wir hatten eine unvergessliche Zeit mit einer Wahnsinnsmannschaft!“ Das neue Traumpaar ist Vanessa I. und Raffael I. Vanessa Michl hat fast zehn Jahre Narrneusia-Erfahrung, wohnt in Gersthofen, ist 25 Jahre alt und Rettungssanitäterin beim Roten Kreuz in Gersthofen.

Ihren Faschingsprinzen hat sie sich selbst geangelt. Denn Raffael Wehr, 21 Jahre, ist ehrenamtlich beim Roten Kreuz bei der Wasserwacht, und dort fragte sie ihn einfach, ob er ihr Prinz werden möchte. Der Stahl-Konstrukteur hat früher mal Hip-Hop getanzt und konnte bei dieser bezaubernden Prinzessin und dieser Frage nicht Nein sagen. Somit absolviert er nicht nur sein erstes Jahr als Tänzer in einer Faschingsgarde, sondern auch gleich als königliche Hoheit im Lechana-Hofstaat. Damit beginnt in Gersthofen ein modernes Faschingsmärchen.

Alle Infoszur Lechana und Auftritte für die neue Saison stehen im Internet:

www.fg-lechana.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren