Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Stadtbergen: Locker durch den Lockdown: Wie man durch verschiedene Evolutionsstufen tanzt

Stadtbergen
27.04.2021

Locker durch den Lockdown: Wie man durch verschiedene Evolutionsstufen tanzt

Vom Säugling durch alle Evolutionsstufen bis zum tanzenden Menschen. Tanja Hahn zeigt das kürzeste Aufwärmprogramm, das es gibt.
Foto: Oliver Reiser

Plus Vom Säugling über Echse, Bär und Affe bis zum aufrecht stehenden Menschen - NIA-Trainerin Tanja Hahn zeigt das kürzeste Aufwärmprogramm, das es gibt.

Die Passanten im Gersthofer Stadtpark blickten schon etwas verwundert, als sich Tanja Hahn wie ein Baby im Mutterleib am Boden räkelte, und später wie eine Echse durchs Gras kroch, um sich schließlich wie ein Affe in die aufrechte Haltung zu erheben. Tanja Hahn zeigt sich davon unbeeindruckt. "Das ist das kürzeste Aufwärmprogramm, das es gibt", lacht die 45-Jährige. Seit elf Jahren vermittelt sie als Körpertherapeutin und Coach für Leben und Beruf in ihrem Studio "senceyourbody" getanzte Lebensfreude. Unter anderem mit dem Bewegungskonzept NIA, einer Mischung aus Tanz, Körpertherapie und asiatischer Kampfkunst. Die Corona-Pandemie hat auch sie ausgebremst. "Ich habe das große Glück, dass ich nicht davon leben muss", sagt die gebürtige Augsburgerin, die hauptberuflich einen finanztechnischen Acht-Stunden-Computer-Job bei einem großen Unternehmen ausübt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren