1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Stelldichein mit Zebras und Elchen

25.11.2019

Stelldichein mit Zebras und Elchen

Wenn Daniela Berger ihre spinnfeinen Fäden auspackt und daraus wunderschöne Gespinste klöppelt, staunen die Zuschauer nicht schlecht.
Bild: Sonja Diller

Jubiläumsschau in Langweid

Zum 25. Jubiläum gab es bei der Hobbykünstlerausstellung in Langweid viel zu sehen: Ein Trupp Zebras, der dem Betrachter geradezu ins Auge springt, auf einem der vielen höchst lebendigen Bilder von Eva Egger; wundersame Wesen aus Treibholz und Blech, imposante Kreuze, zarte Engel, für die Christa Kohout das Material im Lech findet.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Leuchtend farbig gestaltete Häuschen aus Holz, Elche in allen Varianten, funkelnde Weihnachtsbäume aus Keramik gab es zu erstehen. Kinderpullover, die immer Unikate sind, buntes, handgemachtes Glas, Bilder aus heißem Wachs gemalt. Wohin man schaute im Pfarrheim in Langweid – überall tolle Ideen zum Dekorieren, Anziehen, an die Wand hängen oder zum Verschenken.

Seit einem Vierteljahrhundert gibt es die Ausstellung. Diese startete in der Mehrzweckhalle, brachte dann ein paar Jahre das Rathaus noch vor dem Advent zum Leuchten, bis sie schließlich im Pfarrheim ein gemütliches Zuhause gefunden hat.

Stelldichein mit Zebras und Elchen

Hell und groß, vor allem aber barrierefrei ist es dort. Nun können auch Familien mit Kinderwagen und Besucher mit Rollstuhl oder Gehwagen problemlos in den schönen Dingen stöbern. So zog es auch viele Besucher ins Pfarrheim, wo nicht nur fertige Sachen, sondern auch das Entstehen des einen oder anderen Kunstwerks bestaunt werden konnte.

Gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Gilg und dem gut gelaunten Trupp der Hobbykünstler stießen die Organisatorinnen Christa Kohout und Eva Egger zum Start auf das Jubiläum an. Wie immer werden die Tischgebühren für einen guten Zweck gespendet werden. Auch das ist Tradition in Langweid. (sdk)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren