1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Straße macht Feuerwehr mehr Arbeit

Sicherheit

27.01.2018

Straße macht Feuerwehr mehr Arbeit

Ehrung bei der Markter Feuerwehr: (von links) Josef Dumler, Walter Eser, Josef Fries, Hermann Hagenbusch, Alois Pfaffenzeller, Egon Hagenbusch, Franz Josef Fries, Georg Fries, Erwin Siebinger, Joachim Quis, Anton Steinbach und Matthias Fried.
Bild: Maximilian Merktle

Die Aufgaben der kleinen Wehr im Biberbacher Ortsteil Markt haben sich geändert

Ganz im Zeichen der Ehrung verdienter Mitglieder stand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Markt.

Vorsitzender Josef Fries berichtete über zahlreiche Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr, zu denen unter anderem das traditionelle Maifest und der Frühjahrsbrunch gehörten. Kommandant Joachim Quis konnte ebenfalls auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Bei sechs Einsätzen wurde die Markter Wehr gefordert, wobei sich das Einsatzspektrum laut Quis deutlich verändert habe. Durch die Umgehungsstraße werden die Floriansjünger immer öfter auch zu technischen Hilfeleistungen nach Verkehrsunfällen gerufen.

Die anschließenden Ehrungen wurden von Kreisbrandinspektor Georg Lipp durchgeführt. Für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden der langjährige Kommandant Anton Steinbach und Josef Dumler ausgezeichnet. Sie erhielten das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold sowie ein Präsent. „Ehrenamtliches Engagement über einen so langen Zeitraum kann man gar nicht oft genug würdigen“, freute sich auch dritter Bürgermeister Wolfgang Bertele. Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Franz Josef Fries, Georg Gollinger, Egon Hagenbusch, Hermann Hagenbusch, Alois Pfaffenzeller und Konrad Steinbach ausgezeichnet. Seit 50 Jahren gehören Georg Fries und Erwin Siebinger dem Verein an. Gar auf 60 Jahre Mitgliedschaft kommen Walter Eser und Leo Gollinger. Die Geehrten erhielten Urkunden und Geschenke. (mmer)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC07270.JPG
Dinkelscherben

Männer ohne Fahrscheine: Zug steht 50 Minuten still

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen