Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. TSV Herbertshofen muss Spitze abgeben

03.03.2009

TSV Herbertshofen muss Spitze abgeben

Der TV Prittriching entwickelt sich zum Angstgegner für die Bayernliga-Tischtennisdamen des TSV Herbertshofen. Nach der Verhinderung der Herbstmeisterschaft durch eine 6:8-Niederlage im letzten Vorrundenspiel stießen die Damen vom Lechfeld jetzt den Tabellenführer nach vier Rückrundensiegen ausgerechnet vor den beiden Spitzenspielen in Landshut und München durch eine 5:8-Heimniederlage von der Tabellenspitze.

"Das ist für den Aufsteiger kein Beinbruch", waren sich Martin Stapf und die vielen Besucher in der Herbertshofer Turnhalle einig. In der Tat hatten die Lechtalerinnen diesmal nicht ihren besten Tag und offensichtlich mit ihren Revanchegelüsten zu viel Druck aufgebaut. Die jungen gegnerischen Talente beherrschten nicht nur den Umgang mit dem kleinen Zelluloidball in Abwehr und Angriff, sondern zeigten sich auch bei kleinen Kniffen, wie Spielverzögerungen bei einem "Lauf" des Gegners meisterlich.

Das gegenüber der Vorrunde in der Aufstellung auf den Kopf gestellte ausgeglichene Gästequartett brachte mit dieser cleveren Einstellung nicht nur die diesmal sieglosen Ute Speer und Sabrina Trieb, sondern in den entscheidenden Schlussbegegnungen auch die zuvor zweifachen Einzel- und gemeinsamen Doppelsiegerinnen Gudrun Herfert-Baumann und Madeleine Trieb mit teilweise knappen Fünfsatzniederlagen aus der gewohnten Verfassung. (gp)

TSV Herbertshofen - TV Prittriching 5:8. Speer/S. Trieb - Müller/Vogt 9:11, 6:11, 9:11, Herfert-Baumann/M. Trieb - Franz/Bals 11:4, 7:11, 11:4, 11:6, Herfert-Baumann - Bals 11:6, 9:11, 11:13, 11:9, 11:9, Speer - Franz 7:11, 12:10, 8:11, 4:11, M. Trieb - Vogt 11:7, 6:11, 7:11, 11:8, 11:5, S. Trieb - Müller 13:15, 8:11, 8:11, Herfert-Baumann - Franz 11:3, 11:2, 11:6, Speer - Bals 5:11, 6:11, 9:11, M. Trieb - Müller 9:11, 5:11, 8:11, S. Trieb - Vogt 8:11, 5:11, 6:11, M. Trieb - Franz 11:7, 12:10, 11:7, Herfert-Baumann - Müller 6:11, 11:7, 11:9, 8:11, 8:11, Speer - Vogt 10:12, 5:11, 11:6, 11:3, 5:11.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren