Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Tankwagenfahrer bleibt in Neusäß an einem geparkten Auto hängen

Neusäß

23.12.2020

Tankwagenfahrer bleibt in Neusäß an einem geparkten Auto hängen

Der Tankwagenfahrer wollte laut Polizei gegen 9 Uhr von der Siemensstraße nach links in ein Firmengrundstück einbiegen.
Bild: Karl Aumiller (Symbolfoto)

Beim Abbiegen schwenkt das Heck des Aufliegers an dem Tankfahrzeug aus. Dies bleibt nicht ohne Folgen.

Falsch berechnet hat der 53-jährige Fahrer eines Tanklastzugs die Länge seines Fahrzeugs. Dabei kam es in Neusäß zu einem Unfall mit einem geparkten Auto.

Der Tankwagenfahrer wollte laut Polizei gegen 9 Uhr von der Siemensstraße nach links in ein Firmengrundstück einbiegen. Dabei schwenkte das Heck seines Aufliegers aus und blieb am geparkten Auto eines 40-jährigen Mannes hängen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 6500 Euro. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren