Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Tanz lässt in eine exotische Welt eintauchen

10.03.2009

Tanz lässt in eine exotische Welt eintauchen

Gersthofen Mit farbenfrohen, schillernden, oft auch irisierenden Gewändern schwebten die Tänzerinnen der Tanzschule für orientalischen Tanz über die Bühne. Am Wochenende feierten sie mit einer großen Tanzshow und Auftritten ihrer Lehrerin Sabuha Shahnaz das 25. Jubiläum ihrer Schule. Dazu präsentierten die Tänzerinnen die unterschiedlichsten Choreografien: immer anders und immer faszinierend.

Mal mit Tüchern, mal mit Leuchtkugeln, dann wieder mit Stöcken oder auch mit Zimbeln: Bei jeder neuen Darbietung wurde auch ein anderes Hilfsmittel bemüht und verlieh dem Abend dadurch die gekonnte Lebendigkeit. Die Tücher wurden durch die Luft geschwungen und um den Körper gewickelt. Die Stöcke mit einer Leichtigkeit herumgewirbelt, aber auch auf dem Kopf balanciert.

Anmutige Figuren mit einem Schleierfächer

Natürlich durfte auch traditionell die Leiterin der Schule, Sabuha Shahnaz, nicht fehlen. Sie präsentierte selbst wieder einige Stücke. Besonders anmutig darunter war ein Fächertanz. Hierbei waren die Fächer mit einem langen Tuch versehen, was zu beeindruckenden Effekten führte. Auch der "Moon Dance" begeisterte. Hierbei handelte es sich praktisch um ein Schattenspiel, und so stand hier die Anmut der Bewegungen völlig im Vordergrund.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Darüber hinaus stellten einige Solisten auf der Bühne der Stadthalle ihr Können unter Beweis. Mit heißen Samba-Rhythmen und Tüchern in allen Farben und Formen begeisterten sie und regten das Publikum zum Klatschen an. Und so mancher Fuß wippte dazu im Takt. Die Musik war sehr abwechslungsreich und nicht nur auf orientalische Harmonien beschränkt. Mal klassisch mit indisch anmutenden Gesängen, dann wieder Popmusik und manches Mal erklangen fast technoartige Töne aus den Lautsprechern.

Wer jedenfalls glaubte, orientalischer Tanz lasse sich lediglich auf Bauchtanz reduzieren, wurde an diesem Abend eines Besseren belehrt. Die Akteure entführten ihr Publikum in einen fantasievollen Farbenrausch.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren